29 Referenzen
Objektbild: Zentrumsüberbauung Geroldswil Huebwiesenstrasse 19-23 8954 Geroldswil

Zentrumsüberbauung Geroldswil

Huebwiesenstrasse 19-23
8954 Geroldswil

X

Zentrumsüberbauung Geroldswil

Huebwiesenstrasse 19-23, 8954 Geroldswil
Referenzblatt

Objektbeschreibung

Bis 2020 entsteht in Geroldswil an der Huebwiesenstrasse die Zentrumsüberbauung Geroldswil.

Ausführungsjahr 2020
Bauart Neubau
Gebäudeart Wohn- und Gewerbebauten
Innentüren aus Holz Heim AG
Öffentlicher Bauherr Gemeinde Geroldswil, Geroldswil
Architekt Baumberger & Stegmeier AG, Zürich
Bauingenieur Bänziger Partner AG, Baden
Bauleitung Baumberger & Stegmeier AG, Zürich
Bauphysik Wichser Akustik & Bauphysik AG, Zürich
Elektroingenieur Scherler AG Beratende Ingenieure, Zürich
Fassadenplaner Ernst Basler & Partner AG, Zürich
Geologie FRIEDLIPARTNER AG, Zürich
HLS Ingenieur Basler & Hofmann AG, Zürich
Landschaftsarchitektur Berchtold Lenzin, Zürich
Objektbild: Neubau MFH Meret Oppenheim-Strasse / Margarethenstrasse Meret Oppenheim-Strasse 4053 Basel

Neubau MFH Meret Oppenheim-Strasse / Margarethenstrasse

Meret Oppenheim-Strasse
4053 Basel

X

Neubau MFH Meret Oppenheim-Strasse / Margarethenstrasse

Meret Oppenheim-Strasse, 4053 Basel
Referenzblatt

Objektbeschreibung

An der Meret Oppenheim-Strasse in Basel entsteht ein Mehrfamilienhaus mit 17 Mietwohnungen und eine grosse Gewerbefläche. Der Neubau wird voraussichtlich im Dezember 2019 fertiggestellt.

Ausführungsjahr 2019
Bauart Neubau
Gebäudeart Wohn- und Gewerbebauten
Innentüren Heim AG
Privater Bauherr Renggli Verwaltungen, Allschwil
Akustik Martin Lienhard Bau- & Raumakustik, Langenbruck
Architekt Luca Selva Architekt ETH BSA SIA AG, Basel
Bauingenieur Büro Thomas Boyle + Partner AG, Zürich
Bauleitung Luca Selva Architekt ETH BSA SIA AG, Basel
Bauphysik ingBP, Kiesen
Elektroplanung K. Schweizer AG, Allschwil
Geologie Kiefer & Studer AG, Reinach
Haustechnikplanung Roman Böni GmbH, Oberentfelden
Objektbild: Luzerner Psychiatrie Schafmattstrasse 1 4915 St. Urban
- - -

Luzerner Psychiatrie

Schafmattstrasse 1
4915 St. Urban

X

Luzerner Psychiatrie

Schafmattstrasse 1, 4915 St. Urban
Referenzblatt
Ausführungsjahr 2018
Bauart Neubau
Gebäudeart Öffentliche Bauten
Schreinerarbeiten Heim AG
Privater Bauherr Luzerner Psychatrie, vertreten durch Dienstelle Immobilien, Luzern
Architekt Schärli Architekten AG, Luzern
Objektbild: J.P. Morgan Private Bank Dreikönigsstrasse 37 8002 Zürich
- - -

J.P. Morgan Private Bank

Dreikönigsstrasse 37
8002 Zürich

X

J.P. Morgan Private Bank

Dreikönigsstrasse 37, 8002 Zürich
Referenzblatt
Ausführungsjahr 2018
Bauart Sanierung
Gebäudeart Gewerbebauten
Schreinerarbeiten Heim AG
Objektbild: Neubau Siedlung Riedgraben (Siedlungslokal) Riedgrabenweg / Tramstrasse 133 8050 Zürich
- - -

Neubau Siedlung Riedgraben (Siedlungslokal)

Riedgrabenweg / Tramstrasse 133
8050 Zürich

X

Neubau Siedlung Riedgraben (Siedlungslokal)

Riedgrabenweg / Tramstrasse 133, 8050 Zürich
Referenzblatt

Objektbeschreibung

An der Riedgrabenstrasse/Tramstrasse in Zürich entsteht die Siedlung Riedgraben.

Ausführungsjahr 2018
Bauart Neubau
Gebäudeart Wohn- und Gewerbebauten
Türen, Allg. Schreinerarbeiten Heim AG
Privater Bauherr Baugenossenschaft Frohheim, Zürich
Altlasten FRIEDLIPARTNER AG, Zürich
Architekt Blättler Architekten AG, Zürich
Bauingenieur F. Preisig AG, Winterthur
Bauphysik Michael Wichser & Partner AG, Dübendorf
Baurealisation Güntensperger Baumanagement AG, Zürich
Elektroplanung Gutknecht Elektroplanung AG, Au
Fassadenplaner GKP Fassadentechnik AG, Aadorf
Geologie Dr. Andreas Zingg, Wetzikon
HLS-Planung IFG Ingenieure für Gebäudetechnik GmbH , Dübendorf
Landschaftsarchitektur Balliana Schubert Landschaftsarchitekten AG, Zürich
Objektbild: Neubau Primarschule und Sporthalle Erlenmatt Erlenmattstrasse 6 4058 Basel
- - -

Neubau Primarschule und Sporthalle Erlenmatt

Erlenmattstrasse 6
4058 Basel

X

Neubau Primarschule und Sporthalle Erlenmatt

Erlenmattstrasse 6, 4058 Basel
Referenzblatt

Objektbeschreibung

Der Neubau schliesst die bestehende Baulücke angrenzend zur Wohnüberbauung Erlentor und bildet künftig den Auftakt zum neuen Quartier im Süden. Das gestaffelte Volumen mit seinen unterschiedlichen Aussenräumen minimiert die Beeinträchtigung durch Verschattung der Nachbargebäude und vermittelt zwischen den unterschiedlichen Gebäudehöhen. Die Dreifachturnhalle wird mittels Oblichtfenster belichtet und das Dach dient als Pausenplatzebene. Der Kindergarten ist im Schulhaus integriert, besitzt jedoch im Erdgeschoss einen eigenen Zugang und Aussenbereich. Die Anordnung der Räume und der nutzbaren Korridorbereiche erlauben einen zeitgemässen Schulbetrieb mit modernen Unterrichtsformen. Alle Klassenzimmer verfügen über einen benachbarten Gruppenraum. Verschiedene Dachterrassen stehen der Schule für Pausen- und Unterrichtszwecke zur Verfügung. Als markanter Gebäudeabschluss befindet sich im obersten Geschoss die Aula, welche auch für Abendveranstaltungen genutzt werden kann.
Kunst und Bau „Seelöwe“ von Urs Cavelti

Ausführungsjahr 2017
Bauart Neubau
Gebäudeart Öffentliche Bauten
Türen aus Holz Heim AG
Öffentlicher Bauherr Bau- und Verkehrsdepartement des Kantons Basel-Stadt, Basel
Architekt Luca Selva Architekt ETH BSA SIA AG, Basel
Objektbild: Google Switzerland Gustav Gull Platz Zürich Gustav-Gull-Platz 1 8004 Zürich
- - -

Google Switzerland Gustav Gull Platz Zürich

Gustav-Gull-Platz 1
8004 Zürich

X

Google Switzerland Gustav Gull Platz Zürich

Gustav-Gull-Platz 1, 8004 Zürich
Referenzblatt
Ausführungsjahr 2017
Bauart Neubau
Gebäudeart Gewerbebauten
Allg. Innenausbau Heim AG
Privater Bauherr GOOGLE SWITZERLAND GMBH, Zürich
Objektbild: Ausbau Spital Muri Spitalstrasse 144 5630 Muri
- - -

Ausbau Spital Muri

Spitalstrasse 144
5630 Muri

X

Ausbau Spital Muri

Spitalstrasse 144, 5630 Muri
Referenzblatt
Ausführungsjahr 2017
Bauart Neubau
Gebäudeart Spitalbauten
Innentüren aus Holz, Schränke, Schrankfronten, Schreinerarbeiten, Allg. Innenausbau Heim AG
Öffentlicher Bauherr Spital Muri, Muri
Baugrunduntersuchungen Dr. Heinrich Jäckli AG, Baden
Baumanagement Itten & Brechbühl AG, Zürich
Objektbild: New Google Offices Sihl Post Building G Sihlpost 8004 Zürich
- - -

New Google Offices Sihl Post Building G

Sihlpost
8004 Zürich

X

New Google Offices Sihl Post Building G

Sihlpost, 8004 Zürich
Referenzblatt
Ausführungsjahr 2017
Bauart Neubau
Gebäudeart Gewerbebauten
Allg. Innenausbau Heim AG
Privater Bauherr GOOGLE SWITZERLAND GMBH, Zürich
Architekt spillmann echsle architekten ag, Zürich
Generalunternehmung Steiner AG, Zürich
Objektbild: Erweiterung Schulhaus in der Höh In der Höh 9 8604 Volketswil
- - -

Erweiterung Schulhaus in der Höh

In der Höh 9
8604 Volketswil

X

Erweiterung Schulhaus in der Höh

In der Höh 9, 8604 Volketswil
Referenzblatt

Objektbeschreibung

In der Höh in Volketswil wird das Schulhaus in der Höh erweitert.

Ausführungsjahr 2017
Bauart Neubau
Gebäudeart Öffentliche Bauten
Verkleidung Heim AG
Öffentlicher Bauherr Gemeinde Volketswil, Volketswil
Architekt horisberger wagen architekten gmbh, Zürich
Architekt b+p baurealisation ag, Zürich
Bauingenieur AF TOSCANO AG, Zürich
Baumanagement b+p baurealisation ag, Zürich
Baumanagement horisberger wagen architekten gmbh, Zürich
Bauphysik BAKUS Bauphysik & Akustik GmbH, Zürich
Elektroplanung Büchler & Partner AG, Zürich
HLS-Planung Schoch Reibenschuh AG, Volketswil
Landschaftsarchitektur planikum GmbH Landschaftsarchitektur und Umweltplanung, Zürich
Objektbild: Neubau Schulhaus Reitmen Badenerstrasse 8952 Schlieren
- - -

Neubau Schulhaus Reitmen

Badenerstrasse
8952 Schlieren

X

Neubau Schulhaus Reitmen

Badenerstrasse, 8952 Schlieren
Referenzblatt

Objektbeschreibung

Neubau des Schulhauses Reitmen im Zentrum von Schlieren. Das Schulhaus besteht aus einem mehrgeschossigen Hauptgebäude und einem Sportgebäude.

Ausführungsjahr 2017
Bauart Neubau
Gebäudeart Öffentliche Bauten
Türen, Zargen, Schreinerarbeiten Heim AG
Öffentlicher Bauherr Stadtverwaltung Schlieren, Schlieren
Akustik EK Energiekonzepte AG, Zürich
Architekt Graber.Pulver Architekten AG, Bern
Bauingenieur Weber + Brönnimann AG, Bern
Baumanagement Perolini Baumanagement AG, Zürich
Bauphysik EK Energiekonzepte AG, Zürich
Elektroplanung 3-Plan Haustechnik AG, Winterthur
Fassadenplaner PME Prometall Engineering AG, Zürich
Generalplaner Graber.Pulver Architekten AG, Bern
Haustechnikplanung 3-Plan Haustechnik AG, Winterthur
Landschaftsarchitektur w+s Landschaftsarchitekten AG, Solothurn
MSRL- Ausführung Hiltag AG, Bäretswil
Objektbild: Westlink Tower und Cube Vulkanplatz 8048 Zürich
- - -

Westlink Tower und Cube

Vulkanplatz
8048 Zürich

X

Westlink Tower und Cube

Vulkanplatz, 8048 Zürich
Referenzblatt

Objektbeschreibung

Mit dem Projekt Westlink entstehen am Vulkanplatz in Zürich zwei neue Hochhäuser mit Büros, Dienstleistung, Gastronomie und Wohnen. Bauzeit von Juli 2014 bis September 2017.

Ausführungsjahr 2017
Bauart Neubau
Gebäudeart Wohn- und Gewerbebauten
Holztüren mit Glaseinsatz Heim AG
Bauherrenvertretung SBB - Immobilien, Zürich
Öffentlicher Bauherr SBB - Immobilien, Bern 65
Akustik Braune Roth AG, Binz ZH
Architekt Burkard Meyer BSA Aktiengesellschaft, Baden
Aufzugsplaner wehrle, Schachen b. Herisau
Bauphysik Braune Roth AG, Binz ZH
Brandschutzplaner Gruner Wepf AG, Zürich, Zürich
Elektroplanung Herzog Kull Group, Schlieren
Fassadenplaner Mebatech AG, Baden
Generalplaner Burkard Meyer BSA Aktiengesellschaft, Baden
HLKS Planung Kalt & Halbeisen Ingenieurbüro AG, Zürich
Klimatechnik Teamgmi Ingenieurbüro Liechtenstein AG, Schaan, Liechtenstein
Landschaftsarchitektur Haag Landschaftsarchitektur GmbH, Zürich
Lichtplanung Reflexion AG, Zürich
MSRL- Ausführung Bouygues E&S InTec Schweiz AG, Zürich
MSRL-Planer Boxler Bau GmbH, Rapperswil - Jona
Projektleitung Conarenco AG, Zürich
Projektleitung pom+Consulting AG, Zürich
Türfachplanung / Türengineering HKG Consulting AG, Aarau
Tragwerkplaner SYNAXIS AG ZÜRICH, Zürich
Werkleitungsplanung F. Preisig AG, Winterthur
Objektbild: Lindbergh Allee Thurgauerstrasse 8152 Glattpark - Opfikon
- - -

Lindbergh Allee

Thurgauerstrasse
8152 Glattpark - Opfikon

X

Lindbergh Allee

Thurgauerstrasse, 8152 Glattpark - Opfikon
Referenzblatt

Objektbeschreibung

Im urbanen Hotspot Glattpark, entsteht der komplexe Bau Lindberg Allee. Es entstehen moderne, flexible Büroflächen, grosszügige Mietwohnungen und attraktive Gewerbeflächen. Eine Blockrandbebauung mit grossem Innenhof schafft weiten Raum fürs Auge, viel Luft zum Atmen und entspannende Ruhe nach innen.

Ausführungsjahr 2017
Bauart Neubau
Gebäudeart Wohn- und Gewerbebauten
Schreinerarbeiten Heim AG
Privater Bauherr CREDIT SUISSE, Zürich
Architekt Stücheli Architekten AG, Zürich
Bauingenieur Basler Ernst + Partner AG, Zürich
Bauphysik KOPITSIS BAUPHYSIK AG, Wohlen
Brandschutzplaner ewp AG Kloten, Kloten
Elektroingenieur A. Prioli AG, Lachen
Entwässerung Martinelli Lanfranchi Partner AG, Kloten
Gebäudetechnik Brunner Haustechnik AG, Wallisellen
Gebäudetechnik enerpeak ag, Dübendorf
Landschaftsarchitektur Müller Illien Landschaftsarchitekten, Zürich
Projektentwicklung Steiner AG, Zürich
Totalunternehmer Steiner AG, Zürich
Objektbild: Freilager Zürich - DIE RAUTITüRME Freilagerstrasse 8047 Zürich

Freilager Zürich - DIE RAUTITüRME

Freilagerstrasse
8047 Zürich

X

Freilager Zürich - DIE RAUTITüRME

Freilagerstrasse, 8047 Zürich
Referenzblatt

Objektbeschreibung

Das Freilager wird zu einem neuen, lebendigen Stadtquartier. Für Jung und Alt, für Singles, Paare und Familien. Urbane IndividualistInnen beziehen in der Marktgasse eine unkonventionelle Stadtwohnung mit Industrial Chic. Umweltbewusste Familien machen in den Langhäusern einen grossen Schritt vorwärts zum kleinen ökologischen Fussabdruck. Wer hoch hinaus will, entscheidet sich für einen erhabenen Wohnsitz in einem der Rautitürme. Und wenn Sie sich im Südhof niederlassen, werden Sie die Nähe zur Natur – weitab vom städtischen Lärm – geniessen. Was immer Ihr Wohntraum ist, hier finden Sie ihn. Machen Sie das Freilager zu Ihrem Quartier. Zu Ihrem Zuhause.

Ausführungsjahr 2016
Bauart Neubau
Gebäudeart Wohnbauten
Schiebetüren, Eingangstüren Heim AG
Immobilieninvestor AXA Investment Managers Schweiz AG, Zürich
Altlasten Eberhard Bau AG, Kloten
Architekt Rolf Mühlethaler Arch. BSA SIA, Bern
Generalunternehmung Allreal Generalunternehmung AG, Zürich
Gesamtplaner Brandenberger & Ruosch AG, Dietlikon
Sanitärplanung Amstein & Walthert AG, Zürich
Objektbild: Freilager Zürich Teilgebiet D - DIE MARKTGASSE Marktgasse 8047 Zürich
- - -

Freilager Zürich Teilgebiet D - DIE MARKTGASSE

Marktgasse
8047 Zürich

X

Freilager Zürich Teilgebiet D - DIE MARKTGASSE

Marktgasse, 8047 Zürich
Referenzblatt

Objektbeschreibung

Das Freilager wird zu einem neuen, lebendigen Stadtquartier. Für Jung und Alt, für Singles, Paare und Familien. Urbane IndividualistInnen beziehen in der Marktgasse eine unkonventionelle Stadtwohnung mit Industrial Chic. Umweltbewusste Familien machen in den Langhäusern einen grossen Schritt vorwärts zum kleinen ökologischen Fussabdruck. Wer hoch hinaus will, entscheidet sich für einen erhabenen Wohnsitz in einem der Rautitürme. Und wenn Sie sich im Südhof niederlassen, werden Sie die Nähe zur Natur – weitab vom städtischen Lärm – geniessen. Was immer Ihr Wohntraum ist, hier finden Sie ihn. Machen Sie das Freilager zu Ihrem Quartier. Zu Ihrem Zuhause.

Ausführungsjahr 2016
Bauart Neubau
Gebäudeart Wohnbauten
Schiebetüren, Eingangstüren Heim AG
Privater Bauherr Zürcher Freilager AG, Zürich
Altlasten Eberhard Bau AG, Kloten
Architekt Meili & Peter Architekten AG, Zürich
Generalunternehmung Allreal Generalunternehmung AG, Zürich
Gesamtplaner Brandenberger & Ruosch AG, Dietlikon
Objektbild: Freilager Zürich Teilgebiet A - DIE LANGHäUSER Freilagerstrasse 8047 Zürich

Freilager Zürich Teilgebiet A - DIE LANGHäUSER

Freilagerstrasse
8047 Zürich

X

Freilager Zürich Teilgebiet A - DIE LANGHäUSER

Freilagerstrasse, 8047 Zürich
Referenzblatt

Objektbeschreibung

Das Freilager wird zu einem neuen, lebendigen Stadtquartier. Für Jung und Alt, für Singles, Paare und Familien. Urbane IndividualistInnen beziehen in der Marktgasse eine unkonventionelle Stadtwohnung mit Industrial Chic. Umweltbewusste Familien machen in den Langhäusern einen grossen Schritt vorwärts zum kleinen ökologischen Fussabdruck. Wer hoch hinaus will, entscheidet sich für einen erhabenen Wohnsitz in einem der Rautitürme. Und wenn Sie sich im Südhof niederlassen, werden Sie die Nähe zur Natur – weitab vom städtischen Lärm – geniessen. Was immer Ihr Wohntraum ist, hier finden Sie ihn. Machen Sie das Freilager zu Ihrem Quartier. Zu Ihrem Zuhause.

Ausführungsjahr 2016
Bauart Neubau
Gebäudeart Wohnbauten
Schiebetüren, Eingangstüren Heim AG
Privater Bauherr Zürcher Freilager AG, Zürich
Altlasten Eberhard Bau AG, Kloten
Architekt Meili & Peter Architekten AG, Zürich
Architekt Rolf Mühlethaler Arch. BSA SIA, Bern
Generalunternehmung Allreal Generalunternehmung AG, Zürich
Generalunternehmung Renggli AG Generalunternehmung, Sursee
Gesamtplaner Brandenberger & Ruosch AG, Dietlikon
Sanitärplanung Amstein & Walthert AG, Zürich
Objektbild: Freilager Zürich Teilgebiet C - DER SüDHOF Freilagerstrasse 8047 Zürich

Freilager Zürich Teilgebiet C - DER SüDHOF

Freilagerstrasse
8047 Zürich

X

Freilager Zürich Teilgebiet C - DER SüDHOF

Freilagerstrasse, 8047 Zürich
Referenzblatt

Objektbeschreibung

Das Freilager wird zu einem neuen, lebendigen Stadtquartier. Für Jung und Alt, für Singles, Paare und Familien. Urbane IndividualistInnen beziehen in der Marktgasse eine unkonventionelle Stadtwohnung mit Industrial Chic. Umweltbewusste Familien machen in den Langhäusern einen grossen Schritt vorwärts zum kleinen ökologischen Fussabdruck. Wer hoch hinaus will, entscheidet sich für einen erhabenen Wohnsitz in einem der Rautitürme. Und wenn Sie sich im Südhof niederlassen, werden Sie die Nähe zur Natur – weitab vom städtischen Lärm – geniessen. Was immer Ihr Wohntraum ist, hier finden Sie ihn. Machen Sie das Freilager zu Ihrem Quartier. Zu Ihrem Zuhause.

Ausführungsjahr 2016
Bauart Neubau
Gebäudeart Wohnbauten
Schiebetüren, Eingangstüren Heim AG
Immobilieninvestor AXA Investment Managers Schweiz AG, Zürich
Privater Bauherr Zürcher Freilager AG, Zürich
Altlasten Eberhard Bau AG, Kloten
Architekt Wingender Hovenier Architecten BV, Amsterdam
Architekt office haratori GmbH, Zürich
Generalunternehmung Allreal Generalunternehmung AG, Zürich
Gesamtplaner Brandenberger & Ruosch AG, Dietlikon
Sanitärplanung Amstein & Walthert AG, Zürich
Objektbild: Gesamterneuerung und Erweiterung Gymnasium Biel - Seeland Ländtestrasse 12 2503 Biel
- - -

Gesamterneuerung und Erweiterung Gymnasium Biel - Seeland

Ländtestrasse 12
2503 Biel

X

Gesamterneuerung und Erweiterung Gymnasium Biel - Seeland

Ländtestrasse 12, 2503 Biel
Referenzblatt

Objektbeschreibung

Die Schulanlage Gymnasium Ländtestrasse Biel wurde 1976 - 1982 vom Architekten Max Schlup im Stil der Solothurner Schule erstellt. Nach 35 Jahren intensiver Nutzung wird die bestehende Schulanalge umfassend erneuert und baulich an die Anforderungen eines modernen Schulbetriebs angepasst.
Zusätzlich wird ein Erweitungsneubau erstellt. Er wird als Ingenieru-Holbau im energiesparenden Minergie-P-Eco-Standard errichtet und beitete zukünftig auf drei Ebenen 25 modern ausgestattete unerrichtsräume für die Naturwissenschaften.
Die Baukosten belaufen sich auf 86 Mio. Franken. Der Erweiterungsbau wird zwischen Juli 2013 und Februar 2015 errichtet. Die Sanierungen werden von Februar 2014 bis Sommer 2016 durchgeführt werden.

Ausführungsjahr 2016
Bauart Sanierung
Gebäudeart Öffentliche Bauten
Brandschutztüren, Schränke, Brandschutztore, Brandschutzschiebetore Heim AG
Öffentlicher Bauherr Amt für Grundstücke und Gebäude, Bern
Architekt Brügger Architekten AG, Thun
Architekt Architekten Schwaar & Partner AG, Bern
Bauingenieur Nydegger + Finger AG, Bern
Bauphysik Prona AG, Biel/Bienne
Elektroingenieur Varrin & Müller Ing'büro f. Gebäudetechnik GmbH, Thun
Fassadenplaner REBA Fassadentechnik AG, Chur
Haustechnikingenieur Strahm AG, Ittigen
Holzbau-Ingenieur Indermühle Bauingenieure GmbH, Thun
Koordination Grünig + Partner AG, Liebefeld
Landschaftsarchitektur david & von arx landschaftsarchitektur gmbh, Solothurn
Sanitäringenieur Grünig + Partner AG, Liebefeld
Totalunternehmer Steiner AG, Worblaufen
Objektbild: Drusberg Zürich-Witikon Drusbergstrasse 66/68 8053 Zürich-Witikon
- - -

Drusberg Zürich-Witikon

Drusbergstrasse 66/68
8053 Zürich-Witikon

X

Drusberg Zürich-Witikon

Drusbergstrasse 66/68, 8053 Zürich-Witikon
Referenzblatt

Objektbeschreibung

Naturnahes Wohnen in zeitloser Eleganz. Leichtes Wohngefühl mit natürlichen Materialien. Die aussergewöhnliche Lage und die damit verbundene hohe Lebensqualität spielen eine zentrale Rolle: Drusberg Witikon – Wohnen mit den Jahreszeiten. An der Drusbergstrasse in Zürich Witikon steht ein eines bereits fest, der Wald. Das schlichte Wohnensemble ist voll und ganz darauf ausgerichtet.

Ausführungsjahr 2016
Bauart Neubau
Gebäudeart Wohnbauten
Schreinerarbeiten Heim AG
Architekt Peter Felix Partner AG, Zürich
Generalunternehmung CORTI Total Services AG, Winterthur
Objektbild: Neubau Gymnasium Biel Ländtestrasse 12 2503 Biel
- - -

Neubau Gymnasium Biel

Ländtestrasse 12
2503 Biel

X

Neubau Gymnasium Biel

Ländtestrasse 12, 2503 Biel
Referenzblatt

Objektbeschreibung

Erweiterung des Gymnasium Biel - Seeland mit einem neuen Schulgebäude an der Ländtestrasse.

Der Gebäudekomplex der Gymnasien Strandboden Biel ist eine der grössten Anlagen für Mittelschulen des Kantons Bern.

Mit dem Erweiterungsneubau stehen den Gymnasien nun zusätzlich 35 modern ausgestattete Räume für den naturwissenschaftlichen Unterricht zur Verfügung. Die umfassende Sanierung der bestehenden Gebäude ist ein weiterer Beitrag zur Schaffung eines zeitgemässen Bildungsumfelds.

Ausführungsjahr 2015
Bauart Neubau
Gebäudeart Öffentliche Bauten
Innentüren aus Holz, Brandschutztüren, Trennwände, Schränke, Brandschutzschiebetore Heim AG
Öffentlicher Bauherr Amt für Grundstücke und Gebäude des Kantons Bern, Bern
Architekt Brügger Architekten AG, Thun
Bauingenieur Nydegger + Finger AG, Bern
Bauphysik Prona AG, Biel/Bienne
Elektroingenieur Varrin & Müller Ing'büro f. Gebäudetechnik GmbH, Thun
Generalunternehmung Steiner AG, Worblaufen
HLK Ingenieur Strahm AG, Ittigen
HLKS-Ingenieur Grünig + Partner AG, Liebefeld
Holzbau-Ingenieur Indermühle Bauingenieure GmbH, Thun
Objektbild: Wohnen am Löwenplatz Löwenplatz 5612 Villmergen
- - -

Wohnen am Löwenplatz

Löwenplatz
5612 Villmergen

X

Wohnen am Löwenplatz

Löwenplatz, 5612 Villmergen
Referenzblatt

Objektbeschreibung

WOHNEN – ESSEN – LOGIEREN – ARBEITEN

Die Arealüberbauung im Ortskern von Villmergen umfasst das Hotel Villmergen, ein Geschäftshaus mit Laden- und Büroflächen sowie zwei Mehrfamilienhäuser (Haus A und Haus B). Die Gebäude gruppieren sich auf dem Areal der ehemaligen Färberei (Kamin und Kesselhaus bleiben als Zeitzeugen erhalten) und dem Löwenplatz.

Ausführungsjahr 2015
Bauart Neubau
Gebäudeart Wohnbauten
Schreinerarbeiten Heim AG
Architekt Meyer Xaver AG Architekturbüro, Villmergen
Bauingenieur Franz Bitterli AG, Hunzenschwil
Elektroingenieur Melliger Partner Elektroengineering GmbH, Wohlen
Generalunternehmung xamag immobilien ag, Villmergen
HLS Ingenieur Leimgruber Fischer Schaub AG, Ennetbaden
Objektbild: Überbauung Moosmattenweg Moosmattenweg 5 - 27 8918 Unterlunkhofen

Überbauung Moosmattenweg

Moosmattenweg 5 - 27
8918 Unterlunkhofen

X

Überbauung Moosmattenweg

Moosmattenweg 5 - 27, 8918 Unterlunkhofen
Referenzblatt

Objektbeschreibung

Neubau von zwei Mehrfamilienhäusern am Moosmattenweg 5 - 27 in Unterlunkhofen.

Die 12 Häuser im Minergie-Standard zeichnen sich durch eine ausserordentliche Bruttowohngeschossfläche und einem gehobenen Innenausbau aus, den Sie als Käufer je nach Bauphase mitgestalten können.

Ausführungsjahr 2015
Bauart Neubau
Gebäudeart Wohnbauten
Türen, Schreinerarbeiten Heim AG
Privater Bauherr Ibrag Immobilien AG, Oberlunkhofen
Architekt Koch Werner Architekturbüro, Oberlunkhofen
Bauphysik Lehmann Bau & Energie GmbH, Wohlen
Ingenieur prb Bauingenieure GmbH, Gränichen
Objektbild: Altersheim Adlergarten Gärtnerstrasse 1 8402 Winterthur
- - -

Altersheim Adlergarten

Gärtnerstrasse 1
8402 Winterthur

X

Altersheim Adlergarten

Gärtnerstrasse 1, 8402 Winterthur
Referenzblatt

Objektbeschreibung

Das Alterszentrum Adlergarten soll innerhalb der bestehenden Gebäudehülle umfassend saniert und teilweise erneuert werden. Die Infrastruktur, die Raumaufteilung, die Einrich- tung und die sanitären Anlagen des in den 60er Jahren errichteten spitalähnlichen Baus sind veraltet und nicht mehr zeitgemäss. Der Stadtrat hat beschlossen, das Umbau- projekt der Unirenova zur Realisierung vorzuschlagen, welches als Gewinner aus einem selektiven Gesamtleistungsverfahren hervorgegangen war. Das Angebot der Totalunter- nehmung beträgt 42 Millionen Franken. Für die umfassende Sanierung rechnet die Stadt insgesamt mit Kosten von voraussichtlich 52,5 Millionen Franken. Das Vorhaben muss dem Grossen Gemeinderat und der Stimmbevölkerung vorgelegt werden.

Ausführung

- Brandschutztüren zweiflügelig zu Bewohnerzimmer
- Schiebetüren zu Duschräumen
- Div. Brandschutztüren zu Allgemeinräumen

Ausführungsjahr 2015
Bauart Sanierung
Gebäudeart Alters- und Pflegeheim
Brandschutztüren, Schiebetüren Heim AG
Öffentlicher Bauherr Alterszentren Stadt Winterthur, Winterthur
Architekt Itten & Brechbühl AG, Zürich
Bauphysik BWS Bauphysik AG, Winterthur
Brandschutzplaner Gruner AG Ingenieure & Planer, Basel
Elektroplanung Beratende Ingenieure Scherler AG, Winterthur
Gastroplanung planbar ag für konzepte & planungen, Zürich
HLS-Planung Gähler & Partner AG, Ennetbaden AG
Landschaftsarchitektur vetschpartner Landschaftsarchitekten AG, Zürich
MSRL- Ausführung Fäwa-System AG, Winterthur
Projektleitung Stadt Winterthur Departement Bau, Winterthur
Statik Gähler & Partner AG, Ennetbaden AG
Totalunternehmer Steiner AG, Zürich
Objektbild: Restaurant Grüne Gans, Tierpark Arth Goldau Jägerweg 6410 Arth - Goldau
- - -

Restaurant Grüne Gans, Tierpark Arth Goldau

Jägerweg
6410 Arth - Goldau

X

Restaurant Grüne Gans, Tierpark Arth Goldau

Jägerweg, 6410 Arth - Goldau
Referenzblatt

Objektbeschreibung

Neubau des Restaurants Grüne Gans im Tierpark Goldau.

Ausführungsjahr 2014
Bauart Neubau
Gebäudeart Gewerbebauten
Schreinerarbeiten Heim AG
Objektbild: Bezirksschulhaus Dohlenzelg Dohlenzelgstrasse 5210 Windisch
- - -

Bezirksschulhaus Dohlenzelg

Dohlenzelgstrasse
5210 Windisch

X

Bezirksschulhaus Dohlenzelg

Dohlenzelgstrasse, 5210 Windisch
Referenzblatt

Objektbeschreibung

Sanierungsarbeiten am Bezirksschulhaus Dohlenzelg an der Dohlenzelgstrasse in 5210 Windisch.

Ausführung

Schränke, Arbeitssimse, Steigzonen nbb

Ausführungsjahr 2013
Bauart Sanierung
Gebäudeart Öffentliche Bauten
Schränke Heim AG
Generalunternehmung HRS Renovation AG, Zürich
Objektbild: Park-Tower Zug Gubelstrasse 6301 Zug
- - -

Park-Tower Zug

Gubelstrasse
6301 Zug

X

Park-Tower Zug

Gubelstrasse, 6301 Zug
Referenzblatt

Objektbeschreibung

Neubau des Park Towers an der Gubelstrasse / Dammstrasse in Zug.

Ausführungsjahr 2013
Bauart Neubau
Gebäudeart Wohn- und Gewerbebauten
Schrankfronten Heim AG
Privater Bauherr Peikert Immobilien AG, Zug
Privater Bauherr Altras Management AG, Inwil
Architekt Axess Architekten AG, Zug
Architekt Cometti Truffer Architekten AG, Luzern
Haustechnikplanung Implenia Schweiz AG, Gisikon
Türfachplanung / Türengineering BSW SECURITY AG / SA, Zürich
Totalunternehmer Implenia Schweiz AG, Luzern
Objektbild: Umbau Geschäftshaus Google Zürich Brandschenkestrasse 100 8002 Zürich
- - -

Umbau Geschäftshaus Google Zürich

Brandschenkestrasse 100
8002 Zürich

X

Umbau Geschäftshaus Google Zürich

Brandschenkestrasse 100, 8002 Zürich
Referenzblatt

Objektbeschreibung

Umbau eines Google Geschäftshauses an der Brandschenkestrasse 100 in Zürich.

Ausführungsjahr 2013
Bauart Umbau
Gebäudeart Gewerbebauten
Innentüren aus Holz, Schränke, Akustikmaterialien, Büromobiliar Heim AG
Privater Bauherr GOOGLE SWITZERLAND GMBH, Zürich
Architekt ISG (Schweiz) AG c/o PKF Consulting AG, Zürich
Generalplaner ISG (Schweiz) AG c/o PKF Consulting AG, Zürich
Objektbild: Sportzentrum Burkertsmatt Burkertsmatt 11 8967 Widen
- - -

Sportzentrum Burkertsmatt

Burkertsmatt 11
8967 Widen

X

Sportzentrum Burkertsmatt

Burkertsmatt 11, 8967 Widen
Referenzblatt

Objektbeschreibung

Neubau des Sport-, Freizeit- und Begegnungszentrum Burkertsmatt in Widen

Ausführungsjahr 2011
Bauart Neubau
Gebäudeart Öffentliche Bauten
Aussentüren, Brandschutztüren, Trennwände, Schränke, Schreinerarbeiten Heim AG
Öffentlicher Bauherr Gemeindeverband Burkertsmatt, Widen
Objektbild: Mobimo Tower Zürich-West Turbinenstrasse 18/20 8005 Zürich
- - -

Mobimo Tower Zürich-West

Turbinenstrasse 18/20
8005 Zürich

X

Mobimo Tower Zürich-West

Turbinenstrasse 18/20, 8005 Zürich
Referenzblatt

Objektbeschreibung

Die Basler Architekten Diener & Diener liessen sich beim Entwurf für den Mobimo Tower von den um 1900 entstandenen Hochbauten Chicagos inspirieren. Mit seinen 81 Metern Höhe und einer Grundfläche von 1400 Quadratmetern ist der 24-geschossige, polygonale Bau aussergewöhnlich für Zürich. Er beherbergt auf den ersten 14 Stockwerken das exklusive Design-Hotel Renaissance Zürich Tower Hotel und ab der 15. Etage attraktivste Wohnungen bis hin zum Penthouse. Es entstehen 53 Wohneinheiten mit Grundrissen zwischen ca. 88 und 304 Quadratmetern. Was gibt es Schöneres, als Alltäglichkeiten und Annehmlichkeiten einem perfekt organisierten Service-Team zu übertragen? Eigentümerinnen und Eigentümer einer Wohnung im Mobimo Tower profitieren von den hervorragenden Service-Packages des im Haus integrierten Hotels Renaissance Zürich Tower Hotel.

Ausführungsjahr 2011
Bauart Neubau
Gebäudeart Gewerbebauten
Holzbau Heim AG
Immobilieninvestor Mobimo Management AG, Küsnacht
Akustik + Bauphysik mühlebach partner ag, Winterthur
Architekt Diener & Diener Architekten AG, Basel
Architekt Innenausbau Hannes Wettstein AG, Zürich
Bauingenieur Basler & Hofmann AG, Zürich
Brandschutzplaner Gruner AG Ingenieure & Planer, Basel
Brandschutzplaner Conti Swiss AG, Solothurn
Fassadenplaner Emmer Pfenninger Partner AG, Münchenstein
HLKSE Fachplaner Amstein & Walthert AG, Zürich
Landschaftsarchitektur Krebs und Herde GmbH, Winterthur
Totalunternehmer Losinger Marazzi AG, Köniz
In Zusammenarbeit mit der Losys GmbH