KarteFilter Referenzliste drucken

Wohnüberbauung Luegisland Nord

Luegislandstrasse 8051 Zürich-Schwamendingen
 
 
Details einblenden
2018 Neubau Wohnbauten
 
 
Bauingenieur JägerPartner AG Bauingenieure sia usic

Bauherren / Bauherrenvertretungen

  • Privater Bauherr Bau-& Siedlungsgenossenschaft Vitasana

    Architekten und Fachplaner

    • Architekt Galli & Rudolf Architekten AG dipl. Architekten ETH/SIA/BSA
    • Baumanagement Anderegg Partner AG
    • Bauphysik BAKUS Bauphysik & Akustik GmbH
    • Elektrotechnik Mettler + Partner AG
    • HLKS Planung CONCEPT-G AG
    • Landschaftsarchitektur Architekturbüro Katja Albiez
    Objektbeschreibung An der Luegislandstrasse in Zürich-Schwamendingen entsteht die Wohnüberbauung Luegisland Nord.
    Referenzdatenblatt Referenzdatenblatt zum Objekt:
    Details ausblenden
    Details ausblenden

    Sentmatt

    Sentmattstrasse 8912 Obfelden
     
     
    Details einblenden
    2017 Neubau Wohnbauten
     
     
    Bauingenieur JägerPartner AG Bauingenieure sia usic

    Bauherren / Bauherrenvertretungen

    • Bauherrenvertretung Halter Immobilien AG
    • Privater Bauherr Halter AG

    Architekten und Fachplaner

    • Architekt Egli Rohr Partner AG Architekten BSA SIA
    • Bauphysik KOPITSIS BAUPHYSIK AG
    • Brandschutzplaner Hautle Anderegg & Partner AG
    • Elektroplanung IBG B. Graf AG
    • Geologie Dr. von Moos AG
    • HLKS Planung Balzer Ingenieure AG
    • Landschaftsarchitektur Hager Partner AG
    • Totalunternehmer Halter AG
    Objektbeschreibung An der Sentmattstrasse in Obfelden entstehen 119 neue, attraktive Mietwohnungen. Bezug ab Sommer 2017.
    Referenzdatenblatt Referenzdatenblatt zum Objekt:
    Details ausblenden
    Details ausblenden

    Wohnüberbauung Rheinblick

    Dammweg 4-16 8187 Weiach
    Details einblenden
    2017 Neubau Wohnbauten
    Bauingenieur JägerPartner AG Bauingenieure sia usic

    Bauherren / Bauherrenvertretungen

    • Privater Bauherr Oskar Meier Generalunternehmung

      Architekten und Fachplaner

      • Architekt Architekturbüro Oskar Meier AG
      • Bauphysik Kuster & Partner AG
      • Geologie Sieber Cassina Partner AG
      • Sanitäringenieur Huustechnik Rechberger
      Objektbeschreibung Neubau von modernen Eigentumswohnungen am Dammweg 4-16 in Weiach.
      Referenzdatenblatt Referenzdatenblatt zum Objekt:
      Details ausblenden
      Details ausblenden

      Neubau Mehrfamilienhaus

      Motorenstrasse 101 8620 Wetzikon
       
       
      Details einblenden
      2016 Neubau Wohnbauten
       
       
      Bauingenieur JägerPartner AG Bauingenieure sia usic

      Bauherren / Bauherrenvertretungen

      • Privater Bauherr FBW Liegenschaften

        Architekten und Fachplaner

        • Architekt Jäger Zäh Architekten
        • Bauleitung Meyer Partner Architekten GmbH
        • Bauphysik KOPITSIS BAUPHYSIK AG
        • Elektroingenieur Büchler & Partner AG
        • HLKS-Ingenieur SWT-Gebäudetechnik GmbH
        • Spezialist Simultec AG
        Objektbeschreibung An der Motorenstrasse in Wetzikon entstehen moderne, grosszügige Mietwohnungen. Baustart im Frühjahr 2015, Bezug ab Mitte 2016.
        Referenzdatenblatt Referenzdatenblatt zum Objekt:
        Details ausblenden
        Details ausblenden

        Bendlikon

        Seestrasse 144 8802 Bendlikon-Kilchberg
        Details einblenden
        2016 Neubau Wohnbauten
        Bauingenieur JägerPartner AG Bauingenieure sia usic

        Bauherren / Bauherrenvertretungen

        • Bauherrenvertretung 4tuna immoreal AG
        • Privater Bauherr Arboretum Management AG

        Architekten und Fachplaner

        • Architekt Architektur Nil Hürzeler AG
        • Bauphysik Michael Wichser & Partner AG
        • Elektroingenieur NFI Nikolai Fluck Ingenieure GmbH
        • Heizungsingenieur Olos AG
        • Landschaftsarchitektur Nipkow Landschaftsarchitektur BSLA SIA
        • Lüftungsingenieur Olos AG
        • Sanitäringenieur Olos AG
        Objektbeschreibung An der Seestrasse in Kilchberg entstehen 25 neue Mietwohnungen.
        Referenzdatenblatt Referenzdatenblatt zum Objekt:
        Details ausblenden
        Details ausblenden

        Siedlung Escherpark

        Scheideggstrasse 8002 Zürich
         
         
        Details einblenden
        2015 Neubau Wohnbauten
         
         
        Bauingenieur JägerPartner AG Bauingenieure sia usic

        Bauherren / Bauherrenvertretungen

        • Bauherrenvertretung Wincasa AG
        • Privater Bauherr Credit Suisse Real Estate Fund International Holding AG

        Architekten und Fachplaner

        • Architekt E2A Eckert Architekten AG
        • Baumanagement Allco AG
        • Bauphysik Zehnder & Kälin AG
        • Elektroingenieur Meteor GmbH
        • HLKS-Ingenieur Gerber + Partner Haustechnik GmbH
        • Landschaftsarchitektur Nipkow Landschaftsarchitektur BSLA SIA
        • Totalunternehmer Allco AG
        • Verein MINERGIE
        Objektbeschreibung Neubau der Siedlung Escherpark an der Kurfirstenstrasse / Scheideggstrasse in Zürich. Es entstehen insgesamt 127 attraktive Mietwohnungen in einem Holzkleid.
        Referenzdatenblatt Referenzdatenblatt zum Objekt:
        Details ausblenden
        Details ausblenden

        Wohnüberbauung Chilestieg

        Glatttalstrasse 8153 Rümlang
         
         
        Details einblenden
        2015 Neubau Wohnbauten
         
         
        Bauingenieur JägerPartner AG Bauingenieure sia usic

        Bauherren / Bauherrenvertretungen

        • Privater Bauherr Immobilien Compagnoni AG

          Architekten und Fachplaner

          • Architekt BAUMSCHLAGER & EBERLE Anstalt Vaduz Zweigniederlassung Zürich
          • Bauphysik Steigmeier Akustik + Bauphysik GmbH
          • Elektroplanung Elektro Compagnoni AG
          • Generalunternehmung Allreal Generalunternehmung AG
          • HLKS-Ingenieur Böni Gebäudetechnik AG
          • Landschaftsarchitektur Schweingruber Zulauf
          • Verein MINERGIE
          Objektbeschreibung Am Chilestieg in Rümlang, eingebettet in viel Grün und umgeben von alten Bäumen, entstehen drei neue Mehrfamilienhäuser mit insgesamt 41 Wohnräumen.

          Die Wohnsiedlung «Chilestieg» hat einen parkartigen Charakter. Dank der quartiertypischen Durchgrünung, dem eigenen, erhaltenen alten Baumbestand und den grosszügigen Gebäudeabständen.
          Referenzdatenblatt Referenzdatenblatt zum Objekt:
          Details ausblenden
          Details ausblenden

          Superblock

          Pionierstrasse 8400 Winterthur
           
           
          Details einblenden
          2015 Neubau Wohn- und Gewerbebauten
           
           
          Bauingenieur JägerPartner AG Bauingenieure sia usic

          Bauherren / Bauherrenvertretungen

          • Bauherrenvertretung AXA Investment Managers Schweiz AG
          • Privater Bauherr AXA Leben AG

          Architekten und Fachplaner

          • Akustik Meier Bauphysik AG
          • Altlasten Bau- & Umweltchemie AG
          • Altlasten Dr. Heinrich Jäckli AG
          • Architekt Architekt Krischanitz ZT GmbH
          • Bauphysik Meier Bauphysik AG
          • Bestandesaufnahmen Flückiger + Bosshard AG
          • Bestandesaufnahmen HMQ AG
          • Bestandesaufnahmen Basler & Hofmann AG
          • Brandschutzplaner AFC Air Flow Consulting AG
          • Elektroingenieur R+B engineering ag
          • Fassadenplaner Buri, Müller & Partner GmbH
          • Geologie Dr. Heinrich Jäckli AG
          • Geometer BSF Swissphoto AG
          • HLKS-Ingenieur Advens AG
          • Landschaftsarchitektur URS SUTTER GmbH
          • Lichtplanung lichtgestaltende ingenieure vogtpartner
          • MSRL- Ausführung Siemens Schweiz AG
          • Rissprotokolle Jermann Ingenieure & Geometer AG
          • Sicherheitsingenieur R+B engineering ag
          • Totalunternehmer Allreal Generalunternehmung AG
          • Verkehrsplanung BBS Ingenieure AG
          Objektbeschreibung Im Sulzerareal Stadtmitte baut AXA Winterthur den Superblock. Hier werden die Stadtverwaltung Winterthur und Bereiche der AXA Winterthur einziehen.

          Das zentrale Element des Superblocks bildet der neu geschaffene, öffentlich zugängliche 60 m x 60 m grosse Innenhof. Er wird im Norden, Osten und Westen von länglichen, sechsgeschossigen Baukörpern umringt.
          Projektdaten Nutzfläche rund 47‘000 m2
          Gebäudevolumen ca. 293‘700 m3
          Baukosten gesamt CHF 200 Mio.
          Besonderes Hohlkörperdecken (System Cobiax) mit Spannweiten bis 9.0 m
          Baugrube bis 3 Untergeschosse mit Baugrubensicherungen (Altlastensanierung)
          Integration denkmalgeschützter Bestandesfassade Stahlbau (alte Sulzerhalle) in hochgezogenem Neubau
          Koordination Rohbau mit vorgehängten Fassadenelementen und Sichtbetonwänden / -decken
          Projektumfang 3 Untergeschosse (Parking und Technik)
          Bürogebäude für rund 2200 Arbeitsplätze
          27 Mietwohnungen
          463 PP in Tiefgarage
          Referenzdatenblatt Referenzdatenblatt zum Objekt:
          Details ausblenden
          Details ausblenden

          Mehrfamilienhaus

          Schwandelstrasse 13 8800 Thalwil
           
           
          Details einblenden
          2014 Neubau Wohn- und Gewerbebauten
           
           
          Bauingenieur JägerPartner AG Bauingenieure sia usic

          Bauherren / Bauherrenvertretungen

          • Privater Bauherr Gianesi & Hofmann AG

            Architekten und Fachplaner

            • Architekt Gianesi & Hofmann AG
            • Bauleitung Gianesi & Hofmann AG
            • Bauphysik KOPITSIS BAUPHYSIK AG
            • Elektroingenieur Elo Plan AG
            • Generalunternehmung Gianesi & Hofmann AG
            • HLS Ingenieur H5 Haustechnik AG
            Objektbeschreibung Neubau eines Mehrfamilienhauses mit Büro-, Laden- und Gewerbeflächen an der Schwandelstrasse 13 in Thalwil.
            Referenzdatenblatt Referenzdatenblatt zum Objekt:
            Details ausblenden
            Details ausblenden

            Erweiterung und Umbau Schule Ruggenacher 2

            Feldblumenstrasse 55 8105 Regensdorf
             
             
            Details einblenden
            2014 Umbau Öffentliche Bauten
             
             
            Bauingenieur JägerPartner AG Bauingenieure sia usic

            Bauherren / Bauherrenvertretungen

            • Öffentlicher Bauherr Sekundarschulgemeinde Regensdorf / Buchs / Dällikon

              Architekten und Fachplaner

              • Architekt Itten & Brechbühl AG
              • Bauphysik KOPITSIS BAUPHYSIK AG
              • Elektroingenieur Amstein & Walthert AG
              • HLKS-Ingenieur Amstein & Walthert AG
              • Totalunternehmer HRS Renovation AG
              Objektbeschreibung Das bestehende Schulhaus Ruggenacher 2 wird von 2012 bis 2014 erweitert und umgebaut. Fertigstellung Frühjahr/Sommer 2014.
              Ausführungen - Neubau Gebäude Trakt D
              - Umbau und Erweiterung Gebäude Trakt A
              - Erstellen eines neuen Schulhauses als Ersatzbau
              Besonderes - Sanierung von zwei bestehenden Schulhäusern
              - Arbeiten erfolgen während dem laufenden Schulbetrieb
              Referenzdatenblatt Referenzdatenblatt zum Objekt:
              Details ausblenden
              Details ausblenden

              Wohnüberbauung Libelle Bruggächer

              Seestrasse 27 8617 Mönchaltorf
               
               
              Details einblenden
              2014 Neubau Wohnbauten
               
               
              Bauingenieur JägerPartner AG Bauingenieure sia usic

              Bauherren / Bauherrenvertretungen

              • Privater Bauherr Allreal Generalunternehmung AG

                Architekten und Fachplaner

                • Akustik Steigmeier Akustik + Bauphysik GmbH
                • Architekt TGS Architekten AG
                • Bauphysik Steigmeier Akustik + Bauphysik GmbH
                • Elektroingenieur enerpeak engineering ag
                • Geologie Dr. von Moos AG
                • Geometer Diebold AG
                • HLKS-Ingenieur Böni Gebäudetechnik AG
                • Kanalisationsplanung Böni Gebäudetechnik AG
                • Totalunternehmer Allreal Generalunternehmung AG
                • Verein MINERGIE
                Objektbeschreibung Die Wohnüberbauung Bruggächer wird von der Allreal in Mönchaltorf realisiert.Die neun Mehrfamilienhäuser umfassen total 50 Eigentumswohnungen.
                3.5- bis 5.5- Zimmerwohnungen, 107 bis 136 Quadratmeter
                5.5 Zimmer-Attikawohnungen, 162 Quadratmeter
                Bezug ab Herbst 2013.
                Referenzdatenblatt Referenzdatenblatt zum Objekt:
                Details ausblenden
                Details ausblenden

                Richti Baufeld I und VII

                Neue Winterthurerstrasse 8304 Wallisellen
                 
                 
                Details einblenden
                2013 Neubau Gewerbebauten
                 
                 
                Bauingenieur JägerPartner AG Bauingenieure sia usic

                Bauherren / Bauherrenvertretungen

                • Privater Bauherr Allreal Generalunternehmung AG

                  Architekten und Fachplaner

                  • Architekt Wiel Arets Architects
                  • Generalunternehmung Allreal Generalunternehmung AG
                  Objektbeschreibung Auf dem Richti Areal an der Neuen Winterthurerstrasse in 8304 Wallisellen entsteht auf dem Baufeld I und VII ein Bürogebäude der Allianz Suisse.
                  Projektumfang 4 Untergeschosse (Parking und Technik)
                  2 Bürogebäude (1 Hochhaus mit 15 Geschossen)
                  Projektdaten Nutzfläche rund 40‘000 m2
                  Gebäudevolumen ca. 297‘000 m3
                  Baukosten gesamt CHF 170 Mio.
                  Besonderes Hohlkörperdecken (System Cobiax) mit Spannweiten bis 13.0 m
                  In Decken integrierte Bodendosen sowie Elektrokanäle
                  Baugrube bis 4 Untergeschosse mit Baugrubensicherungen
                  Pfahl- bzw. kombinierte Pfahl-Plattenfundation
                  Referenzdatenblatt Referenzdatenblatt zum Objekt:
                  Details ausblenden
                  Details ausblenden

                  Schaeppi Grundstücke

                  Mühlebachstrasse 19, 23, 25, 27 8008 Zürich
                   
                   
                  Details einblenden
                  2013 Neubau Wohn- und Gewerbebauten
                   
                   
                  Bauingenieur JägerPartner AG Bauingenieure sia usic

                  Bauherren / Bauherrenvertretungen

                  • Privater Bauherr Schaeppi Grundstücke

                    Architekten und Fachplaner

                    • Architekt Alfred Pfister Architekturbüro
                    • Bauphysik BB&A Buri Bauphysik & Akustik
                    • Generalunternehmung Allreal Generalunternehmung AG
                    • HLKSE-Ingenieur Advens AG
                    • Verein MINERGIE
                    Objektbeschreibung Sanierung Bürogebäude, Aufstockung und Anbau an der Mühlebachstrasse 23, 25 und 27 sowie Neubau eines Mehrfamilienhauses mit 27 neuen Wohnungen, Büros und Mehrzweckraum an der Mühlebachstrasse 19 in Zürich. Das alles an ruhiger Lage am Rande der Parkanlage Kreuzbühl.
                    Referenzdatenblatt Referenzdatenblatt zum Objekt:
                    Details ausblenden
                    Details ausblenden

                    Escher-Terrassen: Wohnen in der Stadt

                    Hardturmstrasse 8005 Zürich
                     
                     
                    Details einblenden
                    2013 Neubau Wohn- und Gewerbebauten
                     
                     
                    Bauingenieur JägerPartner AG Bauingenieure sia usic

                    Bauherren / Bauherrenvertretungen

                    • Privater Bauherr Allreal West AG

                      Architekten und Fachplaner

                      • Architekt E2A Eckert Architekten AG
                      • Bauphysik BB&A Buri Bauphysik & Akustik
                      • HLKS-Ingenieur T&P Troxler & Partner AG
                      • Totalunternehmer Allreal Generalunternehmung AG
                      • Verein MINERGIE
                      Objektbeschreibung Hier realisiert Allreal 52 attraktive 2.5- bis 5.5 Zimmer-Mietwohnungen und die Probebühnen des Opernhauses.

                      Fertigstellung: Ende 2013
                      Vermietung: ab 2013

                      Auf dem Escher-Wyss-Areal plant Allreal ein Wohnhochhaus, die Escher-Terrassen. Das Erdgeschoss wird neuer Standort für die Probebühnen des Zürcher Opernhauses. Der von e2a Eckert Eckert Architekten AG entworfene Neubau integriert das sogenannte Modellmagazin an der Hardturmstrasse aus dem Jahr 1900. Allreal hat die Escher-Terrassen im Rahmen der für das Areal definierten Strategie entwickelt.

                      Der ergänzende Gestaltungsplan für die Baufelder B und F im Escher-Wyss-Gebiet musste für das Projekt Escher-Terrassen angepasst werden. Der überarbeitete Gestaltungsplan ist seit April 2009 in Kraft.
                      Projektdaten Gebäudevolumen ca. 64’000 m3
                      Baukosten rund CHF 40 Mio.
                      davon Baugrube und Rohbau ca. CHF 16 Mio.
                      Besonderes Baugrubensicherungen und Pfahlfundationen
                      Verstärkung der best. Modellmagazinfassade
                      Abfangung von 16 Geschossen über Probebühne
                      Elastische Lagerung der Probebühnen
                      Sichtmauerwerkfassade
                      Projektumfang 19-geschossiges Hochhaus mit 51 Wohnungen
                      Tiefgarage mit 53 Parkplätzen
                      Probebühnen für Opernhaus Zürich (teilweise unter Hochhaus)
                      Referenzdatenblatt Referenzdatenblatt zum Objekt:
                      Details ausblenden
                      Details ausblenden

                      Wohneigentum am Cholplatz

                      Cholplatz 42 8180 Bülach
                       
                       
                      Details einblenden
                      2012 Neubau Wohnbauten
                       
                       
                      Bauingenieur JägerPartner AG Bauingenieure sia usic

                      Architekten und Fachplaner

                      • Architekt BAUMSCHLAGER & EBERLE Anstalt Vaduz Zweigniederlassung Zürich
                      • Elektroingenieur Büchler & Partner AG
                      • Generalunternehmung Allreal Generalunternehmung AG
                      • HLKKS-Ingenieur I. Gianotti AG
                      • Schallschutz glasOne ag
                      • Verein MINERGIE
                      Objektbeschreibung Hier am Cholplatz in Bülach entstehen neue Eigentumswohnungen.
                      Bezug ab Frühjahr 2014.
                      Referenzdatenblatt Referenzdatenblatt zum Objekt:
                      Details ausblenden
                      Details ausblenden

                      Neubau MFH

                      Kurhausstrasse 2 8703 Erlenbach
                       
                       
                      Details einblenden
                      2012 Neubau Wohnbauten
                       
                       
                      Bauingenieur JägerPartner AG Bauingenieure sia usic

                      Bauherren / Bauherrenvertretungen

                      • Privater Bauherr Familie Gino Pfister

                        Architekten und Fachplaner

                        • Architekt Ruch Architekten AG
                        • Generalunternehmung Porr Suisse AG
                        Objektbeschreibung Der Neubau für das Wohnhaus befindet sich in Erlenbach an der Sonnenküste des Zürichsees. Mit der Nähe zur Metropole Zürich, aber auch der Natur besticht der besondere Standort.

                        In diesem Gebäude werden vier Wohnungen mit jeweils getrenntem Kellerraum untergebracht. Jede Wohnung verfügt über grosszügige und lichtdurchflutete Terrassen und Balkone. Die gesamte Bebauung wird in Massivbauweise durchgeführt.
                        Referenzdatenblatt Referenzdatenblatt zum Objekt:
                        Details ausblenden
                        Details ausblenden

                        Gartenstadt Schlieren

                        Bachstrasse 8952 Schlieren
                         
                         
                        Details einblenden
                        2012 Neubau Wohnbauten
                         
                         
                        Bauingenieur JägerPartner AG Bauingenieure sia usic

                        Bauherren / Bauherrenvertretungen

                        • Privater Bauherr Alfred Müller AG

                          Architekten und Fachplaner

                          • Architekt Pfister Schiess Tropeano & Partner Architekten AG
                          • Elektroplanung Thomas Lüem Partner AG
                          • Generalunternehmung Alfred Müller AG
                          Objektbeschreibung Im Zentrum von Schlieren, zwischen der Badener- und Güterstrasse entsteht die Wohnsiedlung “Gartenstadt”. Das Quartier umfasst im Endausbau 154 Miet- und Eigentumswohnungen und bietet seinen künftigen Bewohnern ein behagliches Umfeld mit ausgezeichneter Infrastruktur in Gehdistanz. Die neun Wohnhäuser sind in eine grüne, weitläufige Parklandschaft mit Spielwiese und lauschigen Gartenzimmern eingebettet. Die gesamte Siedlung ist rollstuhlgängig.
                          Projektumfang 12 MFH mit 140 Wohnungen (Minergie)
                          1 Tiefgarage mit 72 PP
                          Total 105‘850 m3 sia
                          Projektdaten Baukosten CHF 55 Mio.Besonderes Realisierung in 4 Etappen mit laufenden Projektanpassungen
                          (Umplanung Wohn-und Geschäftshaus in Alterssiedlung)
                          Referenzdatenblatt Referenzdatenblatt zum Objekt:
                          Details ausblenden
                          Details ausblenden

                          City Side

                          Seminarstrasse 5400 Baden
                           
                           
                          Details einblenden
                          2012 Neubau Wohnbauten
                           
                           
                          Bauingenieur JägerPartner AG Bauingenieure sia usic

                          Bauherren / Bauherrenvertretungen

                          • Privater Bauherr WIMO AG BADEN

                            Architekten und Fachplaner

                            • Architekt rgp architekten sia ag
                            • Bauleitung Gianesi + Hofmann AG
                            • Elektroplanung P. Keller & Partner AG
                            • HLKS-Ingenieur WITTWER KREBS ENGINEERING GmbH
                            Objektbeschreibung An der Seminarstrasse in Baden entsteht die neue Wohnüberbauung "City Side", bestehend aus drei Mehrfamilienhäuser.
                            Referenzdatenblatt Referenzdatenblatt zum Objekt:
                            Details ausblenden
                            Details ausblenden

                            Wohnüberbauung Gseck

                            Gseckstrasse 26 8707 Uetikon am See
                             
                             
                            Details einblenden
                            2012 Neubau Wohnbauten
                             
                             
                            Bauingenieur JägerPartner AG Bauingenieure sia usic

                            Bauherren / Bauherrenvertretungen

                            • Privater Bauherr Herr Martin Schnorf

                              Architekten und Fachplaner

                              • Ausführungsplanung S + M Architekten AG
                              • Elektroingenieur Gutknecht Elektroplanung AG
                              • Entsorgung Hermann Baumann AG
                              • Generalunternehmung Gianesi & Hofmann AG
                              • Projekt spiro sara architektur
                              • Verein MINERGIE
                              Objektbeschreibung In Uetikon am See entsteht die Wohnüberbauung "Gseck"mit familienfreundlichen Mietwohnungen im Minergie-Standard.
                              Projektumfang 44 MFH mit 47 Wohnungen (Minergie)
                              1 Tiefgarage mit 72 PP
                              Projektdaten Gebäudevolumen 29‘500 m3
                              Baukosten CHF 17 Mio.
                              Besonderes Losgelöste Balkonkonstruktionen als Mäander in Sichtbeton
                              Referenzdatenblatt Referenzdatenblatt zum Objekt:
                              Details ausblenden
                              Details ausblenden

                              Bürohochhaus Allianz - Richti Areal Baufeld 1+7

                              Neue Winterthurerstrasse 8304 Wallisellen
                               
                               
                              Details einblenden
                              2012 Neubau Gewerbebauten
                               
                               
                              Bauingenieur JägerPartner AG Bauingenieure sia usic

                              Bauherren / Bauherrenvertretungen

                              • Mieter Allianz Suisse Versicherungs-Gesellschaft AG
                              • Privater Bauherr Allreal Generalunternehmung AG
                              • Privater Bauherr Allreal Generalunternehmung AG

                              Architekten und Fachplaner

                              • Akustik + Bauphysik BAKUS Bauphysik & Akustik GmbH
                              • Altlasten BMG Engineering AG
                              • Architekt Wiel Arets Architects
                              • Bauherrenberatung Müller.Bucher AG
                              • Brandschutzplaner AFC Air Flow Consulting AG
                              • Elektroingenieur R+B engineering ag
                              • Fassadenplaner GKP Fassadentechnik AG
                              • Geologie Dr. Heinrich Jäckli AG
                              • Geometer Gossweiler Ingenieure AG
                              • HLKKS Planer ahochn AG
                              • Qualitätssicherung HLK Müller.Bucher AG
                              • Totalunternehmer Allreal Generalunternehmung AG
                              • Verein MINERGIE
                              Objektbeschreibung 60 Prozent der Nutzfläche im Richti Wallisellen sind für Büros sowie Gewerbe- und Verkaufsnutzungen vorgesehen. Das sind total rund 73‘500m2. Davon fallen rund 40‘500m2 auf das Bürohochhaus und das Bürogebäude von Allianz Suisse, welche anfangs 2013 im Richti ihren neuen Hauptsitz bezieht.

                              In den Erdgeschossen liegen attraktive Gewerbeflächen – gut erschlossen und gut frequentiert.
                              Projektumfang Verwaltungsgebäude Allianz Suisse
                              Gewerbeflächen und Gastronomie im Erdgeschoss
                              Projektdaten 297’300 m3 sia / Nutzfläche 45'000 m2Besonderes 3 bis 4 Untergeschosse, Pfählung
                              Hochhaus mit 18 Obergeschossen
                              Grosse Spannweiten (bis 15 m) und Auskragungen
                              Deckensystem mit integrierten Elektroverteilung / Bodendosen;Cobiaxdecken
                              Referenzblatt: Richti Baufeld 1 + 7 pdf-dokument zu Referenzblatt: Richti Baufeld 1 + 7
                              Referenzdatenblatt Referenzdatenblatt zum Objekt: Referenzblatt: Richti Baufeld 1 + 7
                              Details ausblenden
                              Details ausblenden

                              MFH Burgstrasse

                              Burgstrasse 102 8706 Meilen
                               
                               
                              Details einblenden
                              2012 Neubau Wohnbauten
                               
                               
                              Bauingenieur JägerPartner AG Bauingenieure sia usic

                              Bauherren / Bauherrenvertretungen

                              • Privater Bauherr Mark und Susanne

                                Architekten und Fachplaner

                                • Akustik + Bauphysik Gartenmann Engineering AG
                                • Architekt M+M Architekten
                                • Architekt Hünerwadel Albers Architekten
                                • Gebäudetechnik Alco-Haustechnik AG
                                • Geologie FRIEDLIPARTNER AG
                                • Lüftungsplanung Elsener-Klima AG
                                Objektbeschreibung Neubau eines 5-Familienhause an der Burgstrasse 102 in Meilen
                                Referenzdatenblatt Referenzdatenblatt zum Objekt: Referenzblatt: Richti Baufeld 1 + 7
                                Details ausblenden
                                Details ausblenden

                                Bürogebäude Polygon in Aarau

                                Industriestrasse 5000 Aarau
                                 
                                 
                                Details einblenden
                                2011 Neubau Wohnbauten
                                 
                                 
                                Bauingenieur JägerPartner AG Bauingenieure sia usic

                                Bauherren / Bauherrenvertretungen

                                • Immobilieninvestor Mobimo Management AG
                                • Mieter Rockwell Automation AG

                                Architekten und Fachplaner

                                • Altlasten Ecosens AG
                                • Architekt Frei Architekten AG
                                • Bauphysik KOPITSIS BAUPHYSIK AG
                                • Betriebsplaner Performance Improvement Team AG
                                • Elektroingenieur Herzog Kull Group
                                • Elektrosmog Planung J. Peter-Reich AG
                                • Geologie Ecosens AG
                                • Haustechnikplanung ahochn AG
                                • Sanitäringenieur Hydroplan GmbH
                                • Totalunternehmer HRS Real Estate AG
                                Objektbeschreibung Mit dem Projekt Torfeld Süd entsteht hier in Aarau auch ein neues Bürogebäude "Polygon". Fertigstellung im September 2012.

                                Kenndaten:
                                - 5 Obergeschosse, 1 Untergeschoss
                                - 4‘087m2 Büro, 397m2 Lager, 27 PP innen, 7 PP aussen
                                -ca. 220 Arbeitsplätze für Dienstleistung, Labor, Entwicklung
                                - Minergiestandard, DGNB Stadtquartiere
                                - Wärme-/ Kälteerzeugung: Erdsonden mit bivalenter Wärmepumpe
                                - Gebäudevolumen SIA 416: 26‘902m3
                                - Grundstücksfläche 1‘700m2
                                Referenzdatenblatt Referenzdatenblatt zum Objekt: Referenzblatt: Richti Baufeld 1 + 7
                                Details ausblenden
                                Details ausblenden

                                Wohn- und Gewerbeüberbauung Luegisland Süd

                                Luegislandstrasse 510 8051 Zürich
                                 
                                 
                                Details einblenden
                                2011 Neubau Wohn- und Gewerbebauten
                                 
                                 
                                Bauingenieur JägerPartner AG Bauingenieure sia usic

                                Bauherren / Bauherrenvertretungen

                                • Privater Bauherr Bau-& Siedlungsgenossenschaft Vitasana

                                  Architekten und Fachplaner

                                  • Architekt Galli & Rudolf Architekten AG dipl. Architekten ETH/SIA/BSA
                                  • Bauphysik Michael Wichser & Partner AG
                                  • Elektroingenieur Elprom Partner AG
                                  • HLKS-Ingenieur Fischer Engineering GmbH
                                  • Landschaftsarchitektur Schmid Landschaftsarchitekten GmbH
                                  • Türfachplanung / Türengineering BSW SECURITY AG / SA
                                  • Totalunternehmer Allreal Generalunternehmung AG
                                  • Verein MINERGIE
                                  Objektbeschreibung Die Bau- und Siedlungsgenossenschaft Vitasana ersetzt einen Teil ihrer Wohnbauten auf dem Areal Luegisland durch Neubauten. Der Vorschlag von Galli & Rudolf Architekten und André Schmid Landschaftsarchitekten, beide Zürich, ging aus einem Studienauftrag hervor.

                                  Das Projekt sieht für den südlichen Arealteil vier Neubauten mit vier bis sieben Geschossen vor und erreicht so trotz der hohen Dichte eine gute Einordnung in die Umgebung. Der für Schwamendingen typische Gartenstadtcharakter mit den durchfliessenden Grünräumen bleibt erhalten.

                                  Grösse und Ausgestaltung der Wohnungen sind aufgrund der verschiedenen Gebäudetypen vielfältig und auf unterschiedliche NutzerInnen ausgerichtet. Es entsteht eine Überbauung mit 106 grosszügigen 2½- bis 4½ Zimmerwohnungen im Minergie P Standard und zusätzlichen Laden- und Büroflächen.
                                  Projektdaten Gebäudevolumen ca. 64’500 m3Besonderes Minergie P / Kontrollierte Wohnungslüftung
                                  Pfählung / UG im Grundwasser
                                  Projektumfang Gewerbe- und Büroräume
                                  Nettowohnfläche Total 11‘341 m2
                                  Total 107 Wohnungen in 4 Mehrfamilienhäusern
                                  104 PP in Tiefgarage
                                  Referenzdatenblatt Referenzdatenblatt zum Objekt:
                                  Details ausblenden
                                  Details ausblenden

                                  Connect Zürich

                                  Albulastrasse 50-60 / Luggweg 8048 Zürich
                                   
                                   
                                  Details einblenden
                                  2010 Neubau Wohn- und Gewerbebauten
                                   
                                   
                                  Bauingenieur JägerPartner AG Bauingenieure sia usic

                                  Bauherren / Bauherrenvertretungen

                                  • Privater Bauherr CREDIT SUISSE Asset Management
                                  • Privater Bauherr Migros Pensionskasse

                                  Architekten und Fachplaner

                                  • Architekt Baumschlager Eberle Architekturbüro
                                  • Totalunternehmer Senn Resources AG
                                  Objektbeschreibung Neubau Connect Zürich an der Abulastrasse in Zürich mit einer Totalen Mietfläche von 17'892 m2, davon Büro Mietflächen von 6'469 m2.
                                  Total 138 Wohnungen und 147 Parkplätze in der Tiefgarage
                                  Projektdaten Bauvolumen ca. 130'000 m3 siaBesonderes KontrollierteWohnungslüftung
                                  Vorgehängte Betonfassade
                                  Kombinierte Fundation (Bodenplatte / Pfählung)
                                  Projektumfang Mietfläche Büro 6'469 m2
                                  Mietfläche Total 17'892 m2
                                  Total 138 Wohnungen
                                  147 PP in Tiefgarage
                                  Referenzblatt: Connect Zürich pdf-dokument zu Referenzblatt: Connect Zürich
                                  Referenzdatenblatt Referenzdatenblatt zum Objekt: Referenzblatt: Connect Zürich
                                  Details ausblenden
                                  Details ausblenden

                                  Tischmacherhof Galgenen

                                  Altersheimstrasse 8854 Galgenen
                                   
                                   
                                  Details einblenden
                                  2010 Neubau Wohn- und Gewerbebauten
                                   
                                   
                                  Bauingenieur JägerPartner AG Bauingenieure sia usic

                                  Bauherren / Bauherrenvertretungen

                                  • Bauherrenvertretung Brunnschweiler Heer Beratende Architekten AG
                                  • Öffentlicher Bauherr Gemeindeverwaltung Galgenen
                                  • Privater Bauherr Profond Vorsorgeeinrichtung

                                  Architekten und Fachplaner

                                  • Architekt Hornberger Architekten AG
                                  • Architekt Kaufmann & Partner AG
                                  • Bauingenieur Walter Böhler AG
                                  • Baumanagement Allco AG
                                  • Bauphysik Kuster & Partner AG
                                  • Elektroingenieur Meteor GmbH
                                  • HLKS-Ingenieur Düggelin AG
                                  • Landschaftsarchitektur Graber Allemann Landschaftsarchitektur GmbH
                                  • Tiefbauingenieur Kuster & Hager Ingenieurbüro AG
                                  • Totalunternehmer Josef Ramensperger
                                  Objektbeschreibung An der Altersheimstrasse / Tischmacherhof in Galgenen entsteht die neue Überbauung Tischmacherhof, mit ca. 107 Wohnungen und 2000m2 Ladenflächen.
                                  Referenzdatenblatt Referenzdatenblatt zum Objekt: Referenzblatt: Connect Zürich
                                  Details ausblenden
                                  Details ausblenden

                                  Neubau Wohnsiedlung Gerenhain

                                  Gerenhalde 8317 Tagelswangen
                                   
                                   
                                  Details einblenden
                                  2010 Neubau Wohnbauten
                                   
                                   
                                  Bauingenieur JägerPartner AG Bauingenieure sia usic

                                  Bauherren / Bauherrenvertretungen

                                  • Privater Bauherr Hesta immobilien

                                    Architekten und Fachplaner

                                    • Architekt J.N. Leimgruber + M. H. Sauter dipl. Arch. SIA, AG
                                    • Bauleitung Wegmüller GmbH
                                    Objektbeschreibung Neubau der Wohnsiedlung Gerenhain, bestehend aus 5 Mehrfamilienhäusern, an der Gerenhalde in Tagelswangen. Hier werden komfortable 2 1/2 bis 5 1/2-Zimmer-Mietwohnungen mit Bezug ab Sommer/Herbst 2011 realisiert.
                                    Referenzdatenblatt Referenzdatenblatt zum Objekt: Referenzblatt: Connect Zürich
                                    Details ausblenden
                                    Details ausblenden

                                    Wohnüberbauung Dietlimoos Adliswil

                                    Grütstrasse 8134 Adliswil
                                     
                                     
                                    Details einblenden
                                    2010 Neubau Wohnbauten
                                     
                                     
                                    Bauingenieur JägerPartner AG Bauingenieure sia usic

                                    Bauherren / Bauherrenvertretungen

                                    • Privater Bauherr Helvetia Versicherungen

                                      Architekten und Fachplaner

                                      • Architekt Baumschlager Eberle Architekturbüro
                                      • Generalunternehmung Allreal Generalunternehmung AG
                                      Objektbeschreibung Neubau der Wohnüberbauung Dietlimoos an der Moos- / Grütstrasse und unterer Ahornweg in Adliswil. Die Miet- und Eigentmuswohnungen von 2 1/2 bis 5 1/2 Zimmer stehen ab 2010 zur Verfügung.
                                      Projektumfang 27 MFH mit 358 Wohnungen
                                      9 Tiefgaragen mit total 459 PP
                                      Projektdaten Gebäudevolumen ca. 182’200 m3Besonderes Kontrollierte Wohnungslüftung
                                      Kombination von Bodenverbesserung und Retention aufgrund spezieller Grundwasservorschriften
                                      Referenzdatenblatt Referenzdatenblatt zum Objekt:
                                      Details ausblenden
                                      Details ausblenden

                                      Überbauung Aublickweg Au-Wädenswil

                                      Aublickweg 8804 Au-Wädenswil
                                       
                                       
                                      Details einblenden
                                      2009 Neubau Wohnbauten
                                       
                                       
                                      Bauingenieur JägerPartner AG Bauingenieure sia usic

                                      Bauherren / Bauherrenvertretungen

                                      • Privater Bauherr Allreal Generalunternehmung AG

                                        Architekten und Fachplaner

                                        • Ausführungsplanung Allreal Generalunternehmung AG
                                        • Elektroingenieur Gutknecht Elektroplanung AG
                                        • HLKS-Ingenieur Böni Gebäudetechnik AG
                                        • Totalunternehmer Allreal Generalunternehmung AG
                                        • Verein MINERGIE
                                        Objektbeschreibung Hier am Aublickweg in Au entstehen neue Doppeleinfamielienhäuser und Eigentumswohnungen sie sind eingebettet in eine parkartig gestaltete Umgebung und Gebäude sind direkt aus der gemeinsamen Tiefgarage zugänglich.
                                        Projektumfang 8 MFH mit 104 Wohnungen
                                        7 Doppeleinfamilienhäuser
                                        1 Tiefgarage mit total 145 PP
                                        Projektdaten Gebäudevolumen ca. 130’000 m3
                                        Besonderes Kontrollierte Wohnungslüftung
                                        Sehr aufwändige Sichtbetonfassaden
                                        Balkone mit spezieller Form und grossen Auskragungen
                                        Referenzdatenblatt Referenzdatenblatt zum Objekt:
                                        Details ausblenden
                                        Details ausblenden

                                        Wohnüberbauung Schürbungert

                                        Schürbungert 39 - 47 8057 Zürich
                                         
                                         
                                        Details einblenden
                                        2009 Neubau Wohnbauten
                                         
                                         
                                        Bauingenieur JägerPartner AG Bauingenieure sia usic

                                        Bauherren / Bauherrenvertretungen

                                        • Privater Bauherr Allreal Generalunternehmung AG

                                          Architekten und Fachplaner

                                          • Architekt Moccetti Giandavide Architekt ETH
                                          • Elektroplanung Pfister + Gloor Engineering AG
                                          • Gebäudetechnikplanung HLKS W+L Partner AG
                                          • Totalunternehmer Allreal Generalunternehmung AG
                                          Objektbeschreibung Neubau Wohnüberbauung Schürbungert in Zürich mit 5 Mehrfamilienhäusern und insgesamt 42 Eigentumswohnungen sowie eine Tiefgarage.
                                          Referenzdatenblatt Referenzdatenblatt zum Objekt:
                                          Details ausblenden
                                          Details ausblenden

                                          Vivaldi Fehraltorf

                                          Hintere Grundstrasse 1 8320 Fehraltorf
                                          Details einblenden
                                          2009 Neubau Wohnbauten
                                          Bauingenieur JägerPartner AG Bauingenieure sia usic

                                          Bauherren / Bauherrenvertretungen

                                          • Privater Bauherr Eberhard Bau AG

                                            Architekten und Fachplaner

                                            • Architekt Schiess ITI AG
                                            • Architekt Bäggli Architektur & Planung AG
                                            • Bauingenieur MEICHTRY & WIDMER, DIPL. ING. ETH/SIA AG
                                            • Bauphysik Braune Roth AG
                                            • Erschliessungsanlagen Hetzer, Jäckli & Partner AG
                                            • Generalunternehmung Allreal Generalunternehmung AG
                                            • HLKSE Fachplaner ITW Ingenieurunternehmung AG
                                            • Strasseningenieur B+S AG
                                            Objektbeschreibung Wohnüberbauung Vivaldi Fehraltorf

                                            Die Wohnsiedlung Vivaldi in Fehraltdorf umfasst total 24 viergeschossige Mehrfamilienhäuser mit insgesamt 196 attraktivenWohnungen im mittleren Preissegment.
                                            Projektdaten Gebäudevolumen ca. 143’000 m3
                                            Bausumme rund CHF 60 Mio.
                                            Projektumfang 24 Mehrfamilienhäuser mit 196 Wohnungen
                                            7 Tiefgaragen mit 270 PP
                                            Besonderes Vollständig vorgefertigte Balkonelemente nachträglich versetzt
                                            Referenzdatenblatt Referenzdatenblatt zum Objekt:
                                            Details ausblenden
                                            Details ausblenden

                                            Neubau MFH Hochstrasse

                                            Hochstrasse 80 8044 Zürich
                                             
                                             
                                            Details einblenden
                                            2009 Neubau Wohnbauten
                                             
                                             
                                            Bauingenieur JägerPartner AG Bauingenieure sia usic

                                            Architekten und Fachplaner

                                            • Architekt aba andreas birrer architekten eth sia ag
                                            • Bauleitung aba andreas birrer architekten eth sia ag
                                            • Bauphysik BAKUS Bauphysik & Akustik GmbH
                                            • Elektroplanung P. Keller & Partner AG
                                            • Haustechnikingenieur Balzer Ingenieure AG
                                            Objektbeschreibung Neubau eines Mehrfamilienhauses an der Hochstrasse 80 in Zürich.
                                            Referenzdatenblatt Referenzdatenblatt zum Objekt:
                                            Details ausblenden
                                            Details ausblenden

                                            Wasserspiel Nänikon

                                            Spitzengeerstrasse 7 8606 Nänikon
                                             
                                             
                                            Details einblenden
                                            2009 Neubau Wohnbauten
                                             
                                             
                                            Bauingenieur JägerPartner AG Bauingenieure sia usic

                                            Bauherren / Bauherrenvertretungen

                                            • Privater Bauherr Schaeppi Partner AG

                                              Architekten und Fachplaner

                                              • Architekt J.N. Leimgruber + M. H. Sauter dipl. Arch. SIA, AG
                                              • Bauleitung Indergand Partner AG
                                              Objektbeschreibung Wasserspiel Nänikon
                                              Eigentumswohnungen Ende 2010
                                              Mietwohnungen Frühling 2011

                                              Fünf von sechs Gebäuden bieten auf drei Obergeschossen, einem Gartengeschoss und einem Attikageschoss insgesamt neun grosszügige Wohnungen an. Das Haus A rundet die Siedlung ab, indem es als Wohn-/Bürohaus konzipiert ist und in den untersten zwei Geschossen Nutzungseinheiten für Arztpraxen, Anwaltskanzleien oder ähnliches stilles Gewerbe aufweist.
                                              Projektumfang 6 Mehrfamilienhäuser mit 50 Wohnungen
                                              Büros 460 m2
                                              Tiefgarage mit total 75 PP
                                              Projektdaten Bauvolumen ca. 38’400 m3Besonderes Wasserspiel-Anlage auf Tiefgarage
                                              Referenzdatenblatt Referenzdatenblatt zum Objekt:
                                              Details ausblenden
                                              Details ausblenden

                                              Im Gschwader

                                              Gschwaderweg 3 8610 Uster
                                               
                                               
                                              Details einblenden
                                              2009 Neubau Wohnbauten
                                               
                                               
                                              Bauingenieur JägerPartner AG Bauingenieure sia usic

                                              Bauherren / Bauherrenvertretungen

                                              • Privater Bauherr Allreal Generalunternehmung AG

                                                Architekten und Fachplaner

                                                • Architekt CH Architekten AG
                                                • Architekt Ken Architekten BSA AG
                                                • Elektroingenieur Herzog Kull Group
                                                • Generalunternehmung Allreal Generalunternehmung AG
                                                • HLKS-Ingenieur Hürlimann Engineering AG
                                                • Totalunternehmer Allreal Generalunternehmung AG
                                                Objektbeschreibung In der neuen Wohnüberbauung Im Gschwader in Uster entstehen 15 Doppeleinfamilienhäuser, 14 Mehrfamilienhäuser und 4 Tiefgaragen mit 259 Parkplätzen
                                                Projektumfang 14 Mehrfamilien- und 15 Doppeleinfamilienhäuser
                                                4 Tiefgaragen mit 259 PP
                                                Projektdaten Gebäudevolumen ca. 129’500 m3
                                                Bausumme CHF 70 Mio.
                                                Referenzblatt: Im Gschwader pdf-dokument zu Referenzblatt: Im Gschwader
                                                Referenzdatenblatt Referenzdatenblatt zum Objekt: Referenzblatt: Im Gschwader
                                                Details ausblenden
                                                Details ausblenden

                                                Neubau Wohnheim für Mensch mit geistiger Behinderung

                                                Mainaustrasse 56 8008 Zürich
                                                 
                                                 
                                                Details einblenden
                                                2009 Neubau Wohn- und Gewerbebauten
                                                 
                                                 
                                                Bauingenieur JägerPartner AG Bauingenieure sia usic

                                                Bauherren / Bauherrenvertretungen

                                                • Privater Bauherr Wohnheime Kreuzstrasse + Ottenweg

                                                  Architekten und Fachplaner

                                                  • Akustik + Bauphysik mühlebach partner ag
                                                  • Architekt Ackermann Architekt BSA SIA AG
                                                  • Bauleitung Jaeger Baumanagement AG
                                                  • Elektroplanung elektro-planer gmbh
                                                  • Gebäudetechnik Tri Air Consulting AG
                                                  • Küchenplaner GKS GmbH
                                                  Objektbeschreibung An der Feldeggstrasse 65 in Zürich, entsteht ein neues Wohnheim für Menschen mit gieistiger Behinderung.
                                                  Referenzdatenblatt Referenzdatenblatt zum Objekt: Referenzblatt: Im Gschwader
                                                  Details ausblenden
                                                  Details ausblenden

                                                  Bahnhofparking Adliswil AG

                                                  Poststrasse 11 8134 Adliswil
                                                  Details einblenden
                                                  2008 Neubau Wohnbauten
                                                  Bauingenieur JägerPartner AG Bauingenieure sia usic

                                                  Bauherren / Bauherrenvertretungen

                                                  • Privater Bauherr CREDIT SUISSE Asset Management

                                                    Architekten und Fachplaner

                                                    • Architekt Moccetti Giandavide Architekt ETH
                                                    • Generalunternehmung Allreal Generalunternehmung AG
                                                    Objektbeschreibung Neubau eines Mehrfamilienhauses über dem Bahnhofparking an der Poststrasse 11 und 13 in 8134 Adliswil.
                                                    Projektumfang Parkhaus: Baugrubensicherung unter Bahnanlage, Projektierung und Planung
                                                    Wohnhaus: Bauingenieurleistungen Verstärkungen Parkgarage und Hochbau
                                                    Projektdaten Baukosten Wohngebäude CHF 36 Mio.Besonderes Schall- und erschütterungsfreie Lagerung der Wohngeschosse (Trennung Wohngebäude / Parkhaus)
                                                    Hohlkörperdecken (System Cobiax)
                                                    Ertüchtigung Garage für Aufstockung / Erdbebensicherheit
                                                    Referenzdatenblatt Referenzdatenblatt zum Objekt:
                                                    Details ausblenden
                                                    Details ausblenden

                                                    Neubau Verwaltungsgebäude

                                                    Alte Landstrasse 8708 Männedorf
                                                     
                                                     
                                                    Details einblenden
                                                    2008 Neubau Gewerbebauten
                                                     
                                                     
                                                    Bauingenieur, Bauleitung JägerPartner AG Bauingenieure sia usic

                                                    Architekten und Fachplaner

                                                    • Akustik + Bauphysik mühlebach partner ag
                                                    • Bauingenieur Basler & Hofmann AG
                                                    • Brandschutzplaner BKP Brandschutzplanung Klingsch GmbH
                                                    • Elektroingenieur R+B engineering ag
                                                    • Elektroplanung Bühler + Scherler AG
                                                    • Energieplaner Th. Baumgartner & Partner AG
                                                    • Fassadenplaner Werner Sobek Stuttgart GmbH & Co. KG
                                                    • Fördertechniken Jappsen Ingenieure Berlin Gmbh
                                                    • Gebäudetechnik Baumgartner Partner Architekten AG
                                                    • Generalunternehmung Implenia Schweiz AG
                                                    • Geologie Gysi Leoni Mader AG
                                                    • HLKKS Planer RMB Engineering AG
                                                    • HLKS-Ingenieur Gruenberg + Partner AG
                                                    • Küchenplaner INGENIEURGRUPPE WALTER
                                                    • Lichtplanung Tropp Lighting Design
                                                    • MSR-Planer Bühler + Scherler AG
                                                    • Raumplaner Bene Consulting GmbH
                                                    • Tragwerkplaner Werner Sobek Stuttgart GmbH & Co. KG
                                                    • Windkanal Simulation Ingenieurbüro für Industrieanlagen GmbH
                                                    Objektbeschreibung Neubau eines Verwaltungsgebäude an der Alten Landstrasse in Männedorf.
                                                    Projektumfang Rückbau Fabrik Cerberus und Altlastensanierung Aushub, Baugrubensicherung und PfählungProjektdaten Baukosten CHF 12.0 Mio.Besonderes Sicherung Bahnanlage (Baugrund Schliesand)
                                                    Baustart bei gleichzeitiger Bearbeitung des Vorprojektes für das Gebäude >>> laufende Anpassung des Ausführungsprojektes der Baugrubensicherung / Pfählung
                                                    Referenzblatt: Neubau Geschäftshaus pdf-dokument zu Referenzblatt: Neubau Geschäftshaus
                                                    Referenzdatenblatt Referenzdatenblatt zum Objekt: Referenzblatt: Neubau Geschäftshaus
                                                    Details ausblenden
                                                    Details ausblenden

                                                    Wohnüberbauung Hofmatten

                                                    Baltenschwilerstrasse 8303 Bassersdorf
                                                    Details einblenden
                                                    2007 Neubau Wohnbauten
                                                    Bauingenieur JägerPartner AG Bauingenieure sia usic

                                                    Bauherren / Bauherrenvertretungen

                                                    • Privater Bauherr MPK Migros-Pensionskasse

                                                      Architekten und Fachplaner

                                                      • Architekt ZRH Zoelly Rüegger Holenstein Architekten AG
                                                      • Totalunternehmer Steiner AG
                                                      Objektbeschreibung Neue Wohnüberbauung Hofmatten mit 79 Wohnungen und 2 Tiefgaragen an der Baltenschwilerstrasse in Bassersdorf
                                                      Projektumfang Wohnüberbauung mit 79 Wohnungen
                                                      2 Tiefgaragen mit 119 PP
                                                      Referenzblatt: Wohnüberbauung Hofmatten pdf-dokument zu Referenzblatt: Wohnüberbauung Hofmatten
                                                      Referenzdatenblatt Referenzdatenblatt zum Objekt: Referenzblatt: Wohnüberbauung Hofmatten
                                                      Details ausblenden
                                                      Details ausblenden

                                                      Villa Föhrenstrass

                                                      Föhrenstrasse 8703 Erlenbach
                                                      Details einblenden
                                                      2007 Neubau Wohnbauten
                                                      Bauingenieur JägerPartner AG Bauingenieure sia usic

                                                      Architekten und Fachplaner

                                                      • Architekt Jäger Zäh Architekten
                                                      • Generalplaner Jäger & Partner Immobilien AG
                                                      Objektbeschreibung Neubau einer Villa in Erlenbach
                                                      Wohnhaus mit 8 Zimmern und einer Tiefgarage mit 11 PP
                                                      Besonderes Tragende Sichtbetonkonstruktion, AuskragungProjektumfang Wohnhaus mit 8 Zimmern
                                                      Tiefgarage mit 11 PP
                                                      Referenzblatt: Villa Föhrenstrass pdf-dokument zu Referenzblatt: Villa Föhrenstrass
                                                      Referenzdatenblatt Referenzdatenblatt zum Objekt: Referenzblatt: Villa Föhrenstrass
                                                      Details ausblenden
                                                      Details ausblenden

                                                      Neubau Wohnpark Eichwiesen

                                                      Eichwiesen 8117 Fällanden
                                                       
                                                       
                                                      Details einblenden
                                                      2007 Neubau Wohnbauten
                                                       
                                                       
                                                      Bauingenieur JägerPartner AG Bauingenieure sia usic

                                                      Architekten und Fachplaner

                                                      • Architekt Dettli & Nussbaumer Architekten
                                                      • Projektentwicklung Allreal Generalunternehmung AG
                                                      • Totalunternehmer Allreal Generalunternehmung AG
                                                      Objektbeschreibung Wohnpark aus 27 Mehrfamilienhäuser mit 274 Wohnungen und 4 Tiefgaragen in Fällanden
                                                      Projektdaten Gebäudevolumen ca. 72'000 m3 siaBesonderes Tragende Sichtbetonkonstruktionen in Fassade mit komplexen Dämmperimetern
                                                      Referenzdatenblatt Referenzdatenblatt zum Objekt:
                                                      Details ausblenden
                                                      Details ausblenden

                                                      Seniorama Burstwiese

                                                      Burstwiesenstrasse 20 8055 Zürich
                                                      Details einblenden
                                                      2006 Sanierung Alters- und Pflegeheim
                                                      Bauingenieur JägerPartner AG Bauingenieure sia usic

                                                      Bauherren / Bauherrenvertretungen

                                                      • Privater Bauherr Verein Altersheime Wiedikon

                                                        Architekten und Fachplaner

                                                        • Architekt Stücheli Architekten AG
                                                          Objektbeschreibung Sanierung und Erweiterung des bestehendem Alterswohnheims Seniorama Burstwiese an der Burstwiesenstrasse 20 in 8055 Zürich.
                                                          Projektumfang Sanierung und Erweiterung bestehendes Alterswohnheim
                                                          Bestand 7‘316 m2 / 21‘395 m3
                                                          Erweiterung 1‘374 m2 / 4‘578 m3
                                                          Besonderes Nachweis der Erdbebensicherheit Altbauten / Neubauten
                                                          Verstärkungen bestehende Bauteile (Klebebewehrungen / Brand-schutz)
                                                          Fundamentverstärkungen mit Pfählen (Erstellung im Gebäude)
                                                          Referenzdatenblatt Referenzdatenblatt zum Objekt:
                                                          Details ausblenden
                                                          Details ausblenden

                                                          Schulhaus Egg

                                                          . 5608 Stetten
                                                          Details einblenden
                                                          2006 Neubau Wohn- und Gewerbebauten
                                                          Bauingenieur JägerPartner AG Bauingenieure sia usic

                                                          Bauherren / Bauherrenvertretungen

                                                          • Öffentlicher Bauherr Einwohnergemeinde Stetten

                                                            Architekten und Fachplaner

                                                            • Architekt Jäger Zäh Architekten
                                                            • Generalunternehmung Allreal Generalunternehmung AG
                                                            Objektbeschreibung Neubau des Schulhauses Egg in Stetten AG.
                                                            2-geschossiges Gebäude mit 7 Schulzimmern, Gruppenräumen, Mensa, Medienräume Bibliothek und Lehrerzimmer
                                                            Projektdaten 8360 m3 sia / Baukosten ca. CHF 5 Mio.Besonderes 1. Preis Architekturwettbewerb im offenen Verfahren (mit Mitwirkung Bauingenieur)
                                                            Tragende Sichtbetonfassade, von Decken getrennt
                                                            Bewitterte Waschbetonfassade aus eingefärbtem Recyclingbeton
                                                            Mit Vorspannkabeln an Innenkern aufgehängte Decken
                                                            TAD / Minergie
                                                            Projektumfang Schulhaus
                                                            Offene Pausenhalle
                                                            Referenzblatt: Schulhaus Egg pdf-dokument zu Referenzblatt: Schulhaus Egg
                                                            Referenzdatenblatt Referenzdatenblatt zum Objekt: Referenzblatt: Schulhaus Egg
                                                            Details ausblenden
                                                            Details ausblenden

                                                            Neubau Max Bill Platz

                                                            Max Bill Platz 8050 Zürich
                                                            Details einblenden
                                                            2006 Neubau Wohn- und Gewerbebauten
                                                            Bauingenieur JägerPartner AG Bauingenieure sia usic

                                                            Bauherren / Bauherrenvertretungen

                                                            • Privater Bauherr Eberhard Projekte AG

                                                              Architekten und Fachplaner

                                                              • Architekt atelier ww Architekten SIA AG
                                                              • Generalunternehmung Allreal Generalunternehmung AG
                                                              Objektbeschreibung Neubau eines Wohn- und Geschäftshauses mit Seniorenresidenz am Max Bill Platz in Zürich - Örlikon
                                                              Projektdaten 125’700 m3 sia / Geschossfläche 26'900 m2Besonderes Abfangedecke über EG mit grossen Spannweiten
                                                              Ganzes Gebäude Recyclingbeton
                                                              Bewitterte Sockelfassade mit eingefärbtem Wasch- / Recyclingbeton
                                                              Bearbeitung UG durch Partnerbüro
                                                              Referenzblatt: Max Bill Platz pdf-dokument zu Referenzblatt: Max Bill Platz
                                                              Referenzdatenblatt Referenzdatenblatt zum Objekt: Referenzblatt: Max Bill Platz
                                                              Details ausblenden
                                                              Details ausblenden

                                                              Geschäftshaus Andreashof

                                                              Andreasstrasse 15 8050 Zürich
                                                               
                                                               
                                                              Details einblenden
                                                              2006 Neubau Gewerbebauten
                                                               
                                                               
                                                              Bauingenieur JägerPartner AG Bauingenieure sia usic

                                                              Bauherren / Bauherrenvertretungen

                                                              • Privater Bauherr Allreal Office AG

                                                                Architekten und Fachplaner

                                                                • Architekt Fischer Architekten AG
                                                                • Generalunternehmung Allreal Generalunternehmung AG
                                                                Objektbeschreibung Neubau des Geschäftshaus Andreashof an der Andreasstrasse 15 in Zürich mit 16'341 m2 Mietfläche und 66 Parkplätze in der Tiefgarage
                                                                Projektdaten 107'855 m3 sia / Geschossfläche 20'406 m2Besonderes Kombiniertes Fundationssystem mit Reibungspfählen und Bodenplatte
                                                                Gespanntes Grundwasser
                                                                Stahlkonstruktion über Innenhof
                                                                TAD / Minergie
                                                                Referenzblatt: Geschäftshaus Andreashof pdf-dokument zu Referenzblatt: Geschäftshaus Andreashof
                                                                Referenzdatenblatt Referenzdatenblatt zum Objekt: Referenzblatt: Geschäftshaus Andreashof
                                                                Details ausblenden
                                                                Details ausblenden

                                                                Erweiterung König Feinstahl AG

                                                                Hof 1 9466 Sennwald
                                                                Details einblenden
                                                                2006 Neubau Gewerbebauten
                                                                Bauingenieur JägerPartner AG Bauingenieure sia usic

                                                                Bauherren / Bauherrenvertretungen

                                                                • Privater Bauherr Koenig Feinstahl AG
                                                                  Objektbeschreibung Erweiterung König Feinstahl AG in 9466 Sennwald
                                                                  Referenzdatenblatt Referenzdatenblatt zum Objekt: Referenzblatt: Geschäftshaus Andreashof
                                                                  Details ausblenden
                                                                  Details ausblenden

                                                                  GC Campus Niederhasli

                                                                  Dielsdorferstrasse 165 8155 Niederhasli
                                                                  Details einblenden
                                                                  2005 Neubau Gewerbebauten
                                                                  Bauingenieur JägerPartner AG Bauingenieure sia usic

                                                                  Bauherren / Bauherrenvertretungen

                                                                  • Privater Bauherr GC Campus AG

                                                                    Architekten und Fachplaner

                                                                    • Architekt Dachtler Partner AG
                                                                      Objektbeschreibung Neubau des GC Campusgebäude und der Tribünenanlage an der Dielsdorferstrasse 165 in Niederhasli
                                                                      Projektdaten 18’000 m3 siaBesonderes Pfählung
                                                                      Referenzblatt: GC Campus Niederhasli pdf-dokument zu Referenzblatt: GC Campus Niederhasli
                                                                      Referenzdatenblatt Referenzdatenblatt zum Objekt: Referenzblatt: GC Campus Niederhasli
                                                                      Details ausblenden
                                                                      Details ausblenden

                                                                      Umbau Sport- und Kulturhalle Glärnisch

                                                                      Glärnischstrasse 5 8820 Wädenswil
                                                                      Details einblenden
                                                                      2005 Umbau Öffentliche Bauten
                                                                      Bauingenieur JägerPartner AG Bauingenieure sia usic

                                                                      Bauherren / Bauherrenvertretungen

                                                                      • Öffentlicher Bauherr Stadt Wädenswil

                                                                        Architekten und Fachplaner

                                                                        • Architekt Buob Alex Architekturbüro dipl. Arch. HBK/SIA
                                                                        • Generalunternehmung QUADRAS Baumanagement AG
                                                                        Objektbeschreibung Umbau der Sport- und Kulturhalle "Glärnisch" an der Glärnischstrasse 5 in Wädenswil. Unterirdische Dreifachturnhalle mit
                                                                        Projektumfang Dreifachsporthalle 24 x 46 x 7m mit Zuschauertribüne und Stehplätzen für 620 Personen
                                                                        Foyer und Garderoben, integriert und verbunden in die bestehende Primarschulanlage
                                                                        Tiefgarage mit 71 PP und direktem Zugang zur Sporthalle
                                                                        Projektdaten Kubaturen sia: Sporthalle 21'400 m3, Tiefgarage 5'500 m3
                                                                        Umbauter Raum 27'000 m3 sia
                                                                        Baukosten CHF 9.5 Mio.
                                                                        Besonderes 1. Preis Gesamtleistungswettbewerb
                                                                        Tragstrukturen in Sichtbeton
                                                                        Vorgespannte Bauteile
                                                                        Lichtbänder in Decke
                                                                        Referenzdatenblatt Referenzdatenblatt zum Objekt:
                                                                        Details ausblenden
                                                                        Details ausblenden

                                                                        Geschäftshaus DaimlerChrysler Schweiz AG

                                                                        Bernstrasse 55 8952 Schlieren
                                                                        Details einblenden
                                                                        2003 Neubau Gewerbebauten
                                                                        Bauingenieur JägerPartner AG Bauingenieure sia usic

                                                                        Bauherren / Bauherrenvertretungen

                                                                        • Privater Bauherr Mercedes-Benz Schweiz AG ein Unternehmen der Daimler AG

                                                                          Architekten und Fachplaner

                                                                          • Architekt TED Architekten
                                                                          • Totalunternehmer Allreal Generalunternehmung AG
                                                                          Objektbeschreibung Neubau des Geschäftshaus DaimlerChrysler Schweiz AG an der Bernstrasse 55 in Schlieren. Ein Bürogebäude mit 13'800 m2 Geschossfläche und 100 Parkplätze in der Tiefgarage
                                                                          Projektdaten 53’800 m3 sia / GeschossflächeBesonderes TAD
                                                                          Attraktiver zentraler Bereich (Treppenanlage)
                                                                          Referenzblatt: Geschäftshaus DaimlerChrysler Schweiz AG pdf-dokument zu Referenzblatt: Geschäftshaus DaimlerChrysler Schweiz AG
                                                                          Referenzdatenblatt Referenzdatenblatt zum Objekt: Referenzblatt: Geschäftshaus DaimlerChrysler Schweiz AG
                                                                          Details ausblenden
                                                                          Details ausblenden

                                                                          Geschäftshaus SUN Microsystems

                                                                          Javastrasse 2 8604 Hegnau - Volketswil
                                                                           
                                                                           
                                                                          Details einblenden
                                                                          2001 Neubau Gewerbebauten
                                                                           
                                                                           
                                                                          Bauingenieur JägerPartner AG Bauingenieure sia usic

                                                                          Bauherren / Bauherrenvertretungen

                                                                          • Privater Bauherr Alfred Müller AG

                                                                            Architekten und Fachplaner

                                                                            • Architekt Unger & Treina AG
                                                                            • Totalunternehmer Alfred Müller AG
                                                                            Objektbeschreibung Neubau des Geschäftshauses der SUN Microsystems an der Javastrasse 2 in Hegnau - Volketswil.
                                                                            Bürogebäude mit Tiefgarage
                                                                            Projektdaten 70'000 m3 siaBesonderes Tiefgarage im Grundwasser
                                                                            Referenzblatt: Geschäftshaus SUN Microsystems pdf-dokument zu Referenzblatt: Geschäftshaus SUN Microsystems
                                                                            Referenzdatenblatt Referenzdatenblatt zum Objekt: Referenzblatt: Geschäftshaus SUN Microsystems
                                                                            Details ausblenden
                                                                            Details ausblenden

                                                                            Credit Suisse Verwaltungsgebäude Brunau

                                                                            Giesshübelstrasse 30 8045 Zürich
                                                                             
                                                                             
                                                                            Details einblenden
                                                                            2001 Neubau Gewerbebauten
                                                                             
                                                                             
                                                                            Bauingenieur JägerPartner AG Bauingenieure sia usic

                                                                            Bauherren / Bauherrenvertretungen

                                                                            • Privater Bauherr CREDIT SUISSE GROUP

                                                                              Architekten und Fachplaner

                                                                              • Architekt SAM Architekten und Partner AG
                                                                              • Generalunternehmung Unirenova AG, Zürich
                                                                              Objektbeschreibung Neubau des Credit Suisse Verwaltungsgebäude Brunau an der Giesshübelstrasse 30 in Zürich mit 500 Arbeitsplätzen, einen Restaurant mit 150 Sitzplätzen und 125 Parkplätze in der 2 Geschossigen Tiefgarage
                                                                              Projektdaten Ca. 70'000 m3 sia / Baukosten ca. CHF 60 Mio.Besonderes Komplexe Grundwasserverhältnisse (Aufrechterhaltung der Durchströmung mit Filterbrunnen)
                                                                              Baugrubensicherung mit Behinderung durch Altlastensanierung
                                                                              Referenzblatt: Credit Suisse Verwaltungsgebäude Brunau pdf-dokument zu Referenzblatt: Credit Suisse Verwaltungsgebäude Brunau
                                                                              Referenzdatenblatt Referenzdatenblatt zum Objekt: Referenzblatt: Credit Suisse Verwaltungsgebäude Brunau
                                                                              Details ausblenden
                                                                              Details ausblenden

                                                                              Swiss Re Verwaltungsgebäude Soodring

                                                                              Soodring 5 8134 Adliswil
                                                                              Details einblenden
                                                                              2000 Neubau Gewerbebauten
                                                                              Bauingenieur JägerPartner AG Bauingenieure sia usic

                                                                              Bauherren / Bauherrenvertretungen

                                                                              • Privater Bauherr Swiss Re AG

                                                                                Architekten und Fachplaner

                                                                                • Architekt SAM Architekten und Partner AG
                                                                                • Generalunternehmung Allreal Generalunternehmung AG
                                                                                Objektbeschreibung Neubau des Swiss Re Verwaltungsgebäude am Soodring in Adliswil.
                                                                                Bürogebäude für 450 Arbeitsplätze, Restaurant, Cafeteria und Seminarräume.
                                                                                237 Parkplätze in 2-geschossiger Tiefgarage
                                                                                Projektdaten 126'000 m3 sia / Geschossfläche 32'260 m2
                                                                                Baukosten ca. CHF 95 Mio.
                                                                                Besonderes Teilweise vorgefertigte Decken mit integrierten TAB / Beleuchtung und Elektro
                                                                                Bauwerk im Grundwasser
                                                                                Rohbauzeit 7 Monate
                                                                                Referenzblatt: Verwaltungsgebäude Soodring pdf-dokument zu Referenzblatt: Verwaltungsgebäude Soodring
                                                                                Referenzdatenblatt Referenzdatenblatt zum Objekt: Referenzblatt: Verwaltungsgebäude Soodring
                                                                                Details ausblenden
                                                                                Details ausblenden

                                                                                Alters- und Wohnsiedlung Soodmatten

                                                                                Soodstrasse 46, 48 und 50 8134 Adliswil
                                                                                Details einblenden
                                                                                2000 Neubau Alters- und Pflegeheim
                                                                                Bauingenieur JägerPartner AG Bauingenieure sia usic

                                                                                Architekten und Fachplaner

                                                                                • Architekt Fritz Schmocker
                                                                                • Generalunternehmung Allreal Generalunternehmung AG
                                                                                Objektbeschreibung Die 53 Wohnungen der Alters- und Wohnsiedlung Soodmatte befinden sich im nördlichen Teil Adliswils, zwischen der Sihl mit einem einladenden Spazierweg und der Soodstrasse, an gut besonnter und ruhiger Lage. Das Stadtzentrums ist jederzeit gut erreichbar, da der Bahnhof Sood-Oberleimbach 5 Gehminuten entfernt ist.
                                                                                Die 53 Wohnungen der Alters- und Wohnsiedlung Soodmatte befinden sich im nördlichen Teil Adliswils, zwischen der Sihl mit einem einladenden Spazierweg und der Soodstrasse, an gut besonnter und ruhiger Lage. Das Stadtzentrums ist jederzeit gut erreichbar, da der Bahnhof Sood-Oberleimbach 5 Gehminuten entfernt ist.
                                                                                Projektumfang 6 Wohnhäuser mit total 71 Wohnungen Zentrumsbau, Tiefgarage mit 48 PPProjektdaten 41’000 m3 sia / Geschossfläche 26'900 m2
                                                                                Referenzblatt: Alters- und Wohnsiedlung Soodmatten pdf-dokument zu Referenzblatt: Alters- und Wohnsiedlung Soodmatten
                                                                                Referenzdatenblatt Referenzdatenblatt zum Objekt: Referenzblatt: Alters- und Wohnsiedlung Soodmatten
                                                                                Details ausblenden
                                                                                Details ausblenden

                                                                                SBB Abstell- und Unterhaltsanlage

                                                                                Aargauerstrasse 8048 Zürich
                                                                                Details einblenden
                                                                                2000 Neubau Öffentliche Bauten
                                                                                Bauingenieur JägerPartner AG Bauingenieure sia usic

                                                                                Bauherren / Bauherrenvertretungen

                                                                                • Öffentlicher Bauherr SBB - Immobilien

                                                                                  Architekten und Fachplaner

                                                                                  • Totalunternehmer Allreal Generalunternehmung AG
                                                                                    Objektbeschreibung Neubau der SBB Abstell- und Unterhaltsanlage in Zürich Herdern.

                                                                                    Zweigleisige Unterhaltsanlage 250 m
                                                                                    Zirkulations- und Rangieranlage
                                                                                    Altlasten (ehemalige Kehrrichtdeponie (Kosten ca. CHF 20 Mio.)
                                                                                    Baukosten ca. CHF 110 Mio
                                                                                    Projektdaten: Baukosten ca. CHF 110 Mio.Leistungen Persönliches Mandat Jean-Paul Jäger
                                                                                    Gesamtprojektleitung TU-Wettbewerb
                                                                                    Projektleitung Tiefbau / Stv. Gesamtprojektleiter
                                                                                    Leitung Projekt QM
                                                                                    Referenzblatt: SBB Abstell- und Unterhaltsanlage pdf-dokument zu Referenzblatt: SBB Abstell- und Unterhaltsanlage
                                                                                    Referenzdatenblatt Referenzdatenblatt zum Objekt: Referenzblatt: SBB Abstell- und Unterhaltsanlage
                                                                                    Details ausblenden
                                                                                    Details ausblenden

                                                                                    Einkaufsszentrum Lindenmoos

                                                                                    Büelstrasse 15 8910 Affoltern am Albis
                                                                                     
                                                                                     
                                                                                    Details einblenden
                                                                                    1999 Neubau Gewerbebauten
                                                                                     
                                                                                     
                                                                                    Bauingenieur JägerPartner AG Bauingenieure sia usic

                                                                                    Bauherren / Bauherrenvertretungen

                                                                                    • Privater Bauherr Coop Immobilien AG

                                                                                      Architekten und Fachplaner

                                                                                      • Generalplaner Ernst Schweizer AG
                                                                                      • Generalunternehmung Steiner AG
                                                                                      • Planer atelier ww Architekten SIA AG
                                                                                      Objektbeschreibung Neubau des Einkaufszentrums und Tiefgarage Lindenmoos an der Büelstrasse 15 in Affoltern am Albis
                                                                                      Projektdaten 140'000 m3 siaBesonderes 3 Untergeschosse im Grundwasser (Aufrechterhaltung der Durchströmung)
                                                                                      Referenzblatt: Einkaufszentrum Lindenmoos pdf-dokument zu Referenzblatt: Einkaufszentrum Lindenmoos
                                                                                      Referenzdatenblatt Referenzdatenblatt zum Objekt: Referenzblatt: Einkaufszentrum Lindenmoos
                                                                                      Details ausblenden
                                                                                      Details ausblenden

                                                                                      Swiss Re - Verwaltungsgebäude Tüfi

                                                                                      Soodstrasse 52 8134 Adliswil
                                                                                      Details einblenden
                                                                                      1998 Neubau Gewerbebauten
                                                                                      Bauingenieur JägerPartner AG Bauingenieure sia usic

                                                                                      Bauherren / Bauherrenvertretungen

                                                                                      • Privater Bauherr Swiss Re AG

                                                                                        Architekten und Fachplaner

                                                                                        • Architekt SAM Architekten und Partner AG
                                                                                        • Generalunternehmung Allreal Generalunternehmung AG
                                                                                        Objektbeschreibung Neubau des Swiss Re - Verwaltungsgebäude Tüfi an der Soodstrasse 52 in Adliswil.
                                                                                        Bürogebäude für 700 Arbeitsplätze, Restaurant mit 200 Sitzplätzen, Cafeteria mit 190 Sitzplätzen und eine 2-geschossige Tiefgarage mit 125 Parkplätzen
                                                                                        Projektdaten 126’100 m3 sia / Baukosten ca. CHF 100 Mio.Besonderes Attraktiver zentraler Eingangsbereich
                                                                                        Erstes TAD Gebäude für Swiss Re
                                                                                        Referenzblatt: Verwaltungsgebäude Tüfi pdf-dokument zu Referenzblatt: Verwaltungsgebäude Tüfi
                                                                                        Referenzdatenblatt Referenzdatenblatt zum Objekt: Referenzblatt: Verwaltungsgebäude Tüfi
                                                                                        Details ausblenden
                                                                                        Details ausblenden

                                                                                        Fussgängerbrücke Objekt über die Sihl

                                                                                        . 8041 Zürich Leimbach
                                                                                        Details einblenden
                                                                                        1991 Neubau Tiefbau
                                                                                        Bauingenieur JägerPartner AG Bauingenieure sia usic

                                                                                        Bauherren / Bauherrenvertretungen

                                                                                        • Öffentlicher Bauherr Tiefbauamt der Stadt Zürich
                                                                                          Objektbeschreibung Realisierung im Zusammenhang mit Ausbau und Erweiterung SZU-Station Zürich Leimbach
                                                                                          Gedeckte Holzbrücke befahrbar bis 3.5 t
                                                                                          Verlängerung Personenunterführung
                                                                                          Neue Perronanlage
                                                                                          Projektdaten Kosten Brücke CHF 800'000.-Besonderes Vorgespannter Brückenbogen mittels Verdrehung der Auflager bei Widerlager
                                                                                          Referenzblatt: Fussgängerbrücke Objekt über die Sihl pdf-dokument zu Referenzblatt: Fussgängerbrücke Objekt über die Sihl
                                                                                          Referenzdatenblatt Referenzdatenblatt zum Objekt: Referenzblatt: Fussgängerbrücke Objekt über die Sihl
                                                                                          Details ausblenden
                                                                                          Details ausblenden
                                                                                           
                                                                                          in Zusammenarbeit mit Losys GmbH